Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Enten kaufen im Kloster Rühn
Mecklenburg Rostock Enten kaufen im Kloster Rühn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 05.12.2017
Rühn

Freiland-Enten als Weihnachtsbraten, frisch geschlagene Tannenbäume und außergewöhnliche Geschenkideen – das verspricht der Adventsmarkt am 16. und 17. Dezember im Kloster Rühn bei Bützow. „Während die Kinder der Märchentante lauschen oder Weihnachtsleckereien backen, können die erwachsenen Marktbesucher entspannt einkaufen“, verspricht David Pilgrim vom Klosterverein Rühn, der den Adventsmarkt zum dritten Mal veranstaltet. Mit dabei sind rund 60 Kunsthandwerker und Händler von nah und fern mit ihren Produkten: Holzspielzeug, Weihnachtskrippen, Schmuck, leckerer Ziegenkäse, Kupferarbeiten, Antiquarisches, ökologische Wurstwaren, Gemälde, Kräuteressenzen, Handgewebtes, Drechselarbeiten, Keramik, Seidenmalerei, Schals, Mützen und vieles mehr.

Die klösterliche Biomanufaktur bietet die in Rühn produzierten Speiseöle an. Auch die gerade abgeschlossenen Restaurierungsarbeiten können die Gäste besichtigen. Stündlich werden Führungen durch die Klosteranlage angeboten.

Markt: 16./17.Dezember, 10 bis 18 Uhr, Kloster Rühn

OZ

Mehr zum Thema

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Zwei Jugendgruppen haben sich in Rostock kurz nach der Schließung des Weihnachtsmarktes am Freitagabend attackiert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

10.02.2018

Drei mutmaßliche Betreiber der Internetplattform Thiazi-Forum müssen sich vor dem Landgericht Rostock verantworten.

12.04.2018

In der dritten Folge von „Zu Besuch“ zeigen wir Euch, was eine Familie in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt aus einer ehemaligen Polsterei gemacht hat.

09.02.2018
Anzeige