Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Erdpech setzt Hecke in Brand
Mecklenburg Rostock Erdpech setzt Hecke in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:09 11.05.2018
Lichtenhagen

Hecke in Flammen: Polizei und Feuerwehr sind am Mittwochvormittag zu einem Einsatz auf die Rostocker Stadtautobahn gerufen worden. Gegen 10 Uhr geriet nach Angaben der Beamten während Bauarbeiten eine Grundstückshecke in Brand. Die Flammen seien mehrere Meter hoch und weithin sichtbar gewesen.

Die Feuerwehr löschte die Hecke. Quelle: Foto: Stefan Tretropp

Die Bauarbeiter waren zum Zeitpunkt des Unglücks mit Bitumen-Arbeiten auf dem Asphalt beschäftigt. Begünstigt durch die ohnehin schon hohen Temperaturen geriet die Hecke in Brand. Als die Feuerwehr eintraf, waren die Flammen zum größten Teil schon erloschen. Um ein weiteres Aufflammen zu verhindern, löschten die Kameraden die Hecke mit einem Feuerwehrschlauch ab. Verletzt wurde niemand und auch das unmittelbar an die Hecke angrenzende Haus wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Stefan Tretropp

Mehr zum Thema

Reinhard Meyer, Chef der Staatskanzlei, plädiert für ein Strukturgesetz und mehr Nutzeffekte für Gäste. Firmen sollten sich intensiver um Fachkräfte kümmern.

08.05.2018

Aida-Chef Felix Eichhorn setzt auch in Zukunft auf Rostock – als Hauptsitz der Reederei und als Hafen für die Schiffe. Aber: Stadt und Land müssten sich bewegen.

08.05.2018

Der Ausbau des Radwegenetzes, Verkehrsverbund oder der Austausch mit den Bürgermeistern der vielen Ge- meinden stehen für Dirk Niehaus als Landrats- kandidat der Grünen auf der Prioritätenliste.

09.05.2018

Sonntag ist Internationaler Museumstag / Sonderausstellungen und Blicke hinter die Kulissen

11.05.2018

Neugestaltung des Iga-Geländes in der Diskussion / Nur wenig konkrete Ergebnisse

11.05.2018

Segler und Motorbootfahrer hoffen auf schnelle Reparatur am Gehlsdorfer Ufer

11.05.2018