Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Erntedank: Schwesig fordert mehr Wertschätzung für Landwirte
Mecklenburg Rostock Erntedank: Schwesig fordert mehr Wertschätzung für Landwirte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 07.10.2018
Im Freilichtmuseum hängen Erntekronen. Quelle: Bernd Wüstneck/archiv
Dummerstorf

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat mehr Respekt für die Arbeit der Bauern eingefordert. „Leider fehlt oft die Wertschätzung für das, was die Landwirte für uns alle leisten“, sagte die SPD-Politikerin am Sonntag nach Angaben der Staatskanzlei beim Erntedankfest in Dummerstorf bei Rostock. „Ein Bauer ernährt 145 Menschen. Das müssen wir uns immer wieder bewusst machen.“

Das Erntedankfest sei eine gute Tradition und mache bewusst, dass gesunde Lebensmittel nicht selbstverständlich sind, sagte Schwesig. Der Kreislauf von der Aussaat über die Ernte bis zur Verarbeitung sei schwere Arbeit, die von vielen Faktoren beeinflusst wird. Dürre und hohe Temperaturen hätten den Bauern in diesem Jahr alles abverlangt. „Ich habe aber auch gespürt, dass niemand den Kopf in den Sand gesteckt hat“, sagte Schwesig.

dpa/mv

Autobahn- und Verkehrspolizei hat 67 Autofahrer am Seehafen kontrolliert. 23-Jähriger fuhr 122 statt der zugelassenen 50 Kilometer pro Stunde.

07.10.2018

Viele Stadtparks in MV sind nach dem Hitze-Sommer nicht grün, sondern braun und verbrannt. Doch nicht nur das Gras hat gelitten, auch den Bäumen geht es nicht gut. Die Botaniker schauen nun sehr genau hin, um mögliche Schäden zu finden.

07.10.2018

In der Nacht von Freitag zu Sonnabend brannten sowohl ein Verteilerkasten als auch ein Abfallcontainer. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

07.10.2018