Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
FDP schickt Hagen Reinhold in den Wahlkampf

Stadtmitte FDP schickt Hagen Reinhold in den Wahlkampf

Die FDP geht mit Hagen Reinhold in das Rennen um das Direktmandat für den Bundestag im Wahlkreis 14, der die Stadt Rostock und die umliegenden Gemeinden umfasst.

Voriger Artikel
200 protestieren gegen Hähnchenmast-Anlage
Nächster Artikel
IG Metall Küste übergibt Tarifforderungen an Arbeitgeber

Tritt für die FDP an: Hagen Reinhold

Stadtmitte. Der 34-Jährige Reinhold ist seit Anfang des Jahres 2013 bereits im deutschen Parlament. Er rückte für den früheren Landeschef Christian Ahrendt nach, der Vizepräsident des Bundesrechnungshofs wurde.

Reinhold war schon 2009 Kandidat der Liberalen im Wahlkreis 14. Vor vier Jahren konnte er etwa 8500 Erststimmen einsammeln. Die Mitglieder der FDP Rostock sprachen sich jetzt mit einer fast einstimmigen Mehrheit für eine erneute Kandidatur aus. Der Barther Unternehmer und Landesschatzmeister der FDP ist Vater von drei Kindern.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Trauer bei den Seglern: Ex-Weltmeister Bier ist tot

Der Rostocker wurde nur 54 Jahre alt. Er litt seit Jahren an einer schweren Krankheit. Als Aktiver feierte Bier im 470er, Pirat und Flying Dutchman große Erfolge. Seine Weggefährten sind bestürzt.