Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Fahrdienst: Mit 1,42 Promille und Kindern in Auto
Mecklenburg Rostock Fahrdienst: Mit 1,42 Promille und Kindern in Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 01.04.2014

Der Fahrer eines Fahrdienstes, der mit zwei Kindern in Groß Klein unterwegs war, wurde am Montag gegen 8 Uhr aus dem Verkehr gezogen: Der Mann hatte einen Atemalkoholwert von 1,42 Promille. Der 50-jährige Fahrer war den Polizeibeamten aufgefallen, weil er an einer Unfallstelle die Zeichen und Weisungen der Polizeibeamten völlig ignorierte und direkt auf eines der verunglückten Fahrzeug zusteuerte. Gerade noch rechtzeitig konnten die Beamten den Mercedes Vito zum Anhalten bewegen. Bereits durch das geöffnete Fenster der Fahrertür nahmen die Beamten Alkoholgeruch wahr. Für den Weitertransport der Kinder wurde ein Ersatzfahrzeug des Fahrdienstes angefordert. Gegen den 50-jährigen Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.



OZ

Anzeige