Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Feuerlöschboot wird teurer als geplant
Mecklenburg Rostock Feuerlöschboot wird teurer als geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:30 15.10.2017
Die Mitarbeiter der Feuerwache I in Rostock, Tim Grabow (l.) und Stefan Klockow zeigen eine Atemschutzausrüstung. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Rostock

Rostock muss für Kauf und Umbau des Seenotkreuzers „Vormann Steffens“ zum Feuerlöschboot mehr ausgeben als geplant. Zusätzlich eine halbe Million Euro sind notwendig, erklärt Finanzsenator Chris Müller-von Wrycz Rekowski (SPD). Insgesamt soll das neue Feuerlöschboot etwa 2,7 Millionen Euro kosten.

Die zuständige Berufsgenossenschaft und die Klassifizierungsgesellschaft hätten weitere Forderungen an den Umbau gestellt, die vorher nicht abzusehen gewesen seien, so der Senator. Darüber hinaus sind weitere Investitionen in den städtischen Brandschutz vorgesehen. Unter anderem muss das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Rostocker Heide in Hinrichshagen eine größere Einfahrt bekommen. Das für nächstes Jahr bestellte Löschfahrzeug ist zu groß und kann sonst nicht in das aus DDR-Zeiten stammende Gebäude fahren.

Die großen Investitionen in den Brandschutz kommen in den nächsten Jahren auf Rostock zu. Geplant ist der Bau einer neuen Wache im Nordosten und die Sanierung der Zentrale in der Erich-Schlesinger-Straße, für die ein zweistelliger Millionenbetrag gebraucht wird. „Ziel ist es, vor Beginn der großen Maßnahmen in der Südstadt und in Dierkow die kleinen Maßnahmen im Bereich der Berufs- und freiwilligen Feuerwehren abzuschließen“, begründet Chris Müller-von Wrycz Rekowski,

Thomas Niebuhr

Mehr zum Thema

Neues Problem: Altersschwacher Mannschaftswagen muss möglicherweise kurzfristig ersetzt werden.

11.10.2017

In einem Mehrfamilienhaus in Stralsund Grünhufe verbrennt ein Kinderwagen. Eine junge Frau wurde dabei leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und bittet um Mithilfe.

11.10.2017

Neues Problem: Altersschwacher Mannschaftswagen muss möglicherweise kurzfristig ersetzt werden

12.10.2017

Pünktlich zum 5. Geburtstag des Darwineums: Das am 24. Juli geborene Affen-Mädchen wurde im Rostocker Zoo getauft. An einer Online-Abstimmung hatten sich runf 7000 Zoofreunde beteiligt.

10.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 25: Das Abendgymnasium - „Jeder hat eine zweite Chance verdient“

Auf dem zweiten Bildungsweg können Erwachsene am Abendgymnasium das Abitur oder einen Teil der Fachhochschulreife erwerben.

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 24: Die Krusensternschule - 330 Schüler, 15 Länder und eine Schule

Die gebundene Ganztagsschule setzt auf vorbildliche Berufsorientierung und die Förderung von Schülern aus allen Nationen.

02.02.2018
Anzeige