Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Feuerwehr befreit Schwan
Mecklenburg Rostock Feuerwehr befreit Schwan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.02.2018
Stadtmitte

Die Feuerwehr wurde am Sonnabend für einen jungen Schwan zum Lebensretter. Das Tier hatte sich offenbar über Nacht zu lange nicht bewegt und war auf der zugefrorenen Warnow im Eis festgefroren. Besorgte Spaziergänger alarmierten daher die Feuerwehr. Nahe des Fähranlegers Am Kabutzenhof saß das Tier etwa einen Meter von der Kaikante entfernt fest.

Einsatzkräfte wagten sich daraufhin an Leinen gesichert auf das brüchige Eis. Mit einer Decke wurde das verängstigte und geschwächte Tier beruhigt, während rund um sein eingefrorenes Bein das Eis behutsam mit einer Axt aufgebrochen wurde. Zur Untersuchung wurde es in die Tierklinik gefahren, wo der Jungschwan auf dem Weg der Besserung ist. Nach der Genesung soll es für ihn zurück in den Stadthafen gehen.

str

Mehr zum Thema

Ein SPD-Vorsitzender stürzt im Adenauer-Haus der CDU: Diese jetzt schon historische Regierungsbildung bekommt am Ende eine besonders dramatische und tragische Note. Statt Martin Schulz soll es künftig Andrea Nahles für die Sozialdemokraten richten.

07.03.2018

Am 21. April kommt die Vanessa Mai in die Rostocker Stadthalle – vorab spricht die Sängerin über ihren Erfolg, das Showgeschäft und ihr Selbstbild.

16.02.2018

Nach sieben Jahren geht am 31. August die erste Amtszeit des 54-Jährigen zu Ende. Der Gymnasiallehrer will wieder zur Wahl des hauptamtlichen Gemeindeoberhauptes von Binz im Mai antreten. Warum, erzählt er im OZ-Interview.

16.02.2018

Flexible Fahrpläne, grüne Antriebe und fairere Tarife: Die RSAG plant den Nahverkehr 2030

12.02.2018

Das Amt für Umweltschutz konnte keinen unzumutbaren Lärm feststellen. Jetzt sollen Anwohner Problempunkte nennen.

12.02.2018

Mehr als 9000 Besucher bei Murmel-Schau auf dem „Tradi“

12.02.2018