Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Fischereihafen nutzt Hamburger Marketing
Mecklenburg Rostock Fischereihafen nutzt Hamburger Marketing
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 04.05.2018
Jahresempfang im Rostocker Fischereihafen: Geschäftsführer Steffen Knispel (l.) holt sich bei Maurice Hoppen einen frisch gebratenen Hering ab. Quelle: Thomas Niebuhr
Anzeige
Rostock

Der Rostocker Facht- und Fischereihafen startet eine Marketing-Kooperation mit dem Hamburger Hafen. Das verkündete Geschäftsführer Steffen Knispel Freitag beim Jahresempfang. Damit möchte der RFH als Nischenhafen überregional auf sich aufmerksam machen. Der Start ins neue Jahr war schwierig.

Das hat insbesondere mit dem stürmischen Wetter zu tun. „Der massive Holzbruch in den deutschen Wäldern wirkt sich rückläufig auf die Holzimporte aus dem Ostseeraum aus und belastetet das Kerngeschäft“, berichtet Steffen Knispel von Einbußen beim Holzumschlag in den ersten vier Monaten 2108. Jährlich sollen etwa fünf Millionen Euro in die Infrastruktur des Hafens investiert werden, um die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

Im Anschluss an den Jahresempfang lud der RFH zum traditionellen Heringsessen ein. Das gesellige Beisammensein bot den Gästen weitere Gelegenheit, mit dem RFH-Management ins Gespräch zu kommen und sich mit anderen Geschäftsleuten, Politikern und Vertretern von Verbänden und Kammern auszutauschen.

Niebuhr Thomas

Der Ersatztorhüter des Drittligisten löst seinen bis 2019 laufenden Vertrag vorzeitig auf.

05.05.2018

SV Steinhagen trifft auf den FC Pommern Stralsund.

05.05.2018

Die 24 Jahre als Südkoreanerin hatte das Instrument in einem Zug zwischen Rostock und Güstrow vergessen. Behördenübergreifende Ermittlungen führten die Ermittler zu einem Tatverdächtigen.

05.05.2018
Anzeige