Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Förderkader feiert Auswärtssieg

Rostock Förderkader feiert Auswärtssieg

Fußball-Verbandsligist FC Förderkader René Schneider hat im Spiel beim SV 90 Görmin drei Punkte geholt.

Voriger Artikel
Schneider vor Rückkehr zu Empor
Nächster Artikel
Sie sehen Fußballspiele mit den Ohren

Rostock. Fußball-Verbandsligist FC Förderkader René Schneider hat im Spiel beim SV 90 Görmin drei Punkte geholt. Beim 3:0 (2:0)-Erfolg gegen die Vorpommern sorgten Karl Selig mit einem Doppelpack und Torsten Dahnke für die Treffer.

Schmerzhaft endete die Partie für Förderkader-Verteidiger Tom Winkler, der sich nach einem Zusammenprall mit dem Görminer Andreas Bahls eine Bisswunde an der Schulter zuzog. Sein Gegenspieler verlor in der selben Aktion zwei Zähne.

Unterdessen spielte der SV Pastow 1:1 (0:0) beim 1. FC Neubrandenburg. Die Partie des Rostocker FC in Bützow wurde kurzfrisitig abgesagt.

Ausführliche Berichte unter:

oz-sportbuzzer.de

jw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Abschiedsspiel
Lukas Podolski war der Matchwinner für die DFB-Elf.

Es ist der perfekte Abschied: Mit dem 49. Länderspiel-Treffer beendet Lukas Podolski seine Karriere im DFB-Team. Beim 1:0 im Klassiker gegen England ist der 31-Jährige der gefeierte Held. Doch dem jungen Team gelingt längst nicht alles.

mehr
Mehr aus Sport Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Doberan in Dunkelheit

Und plötzlich flackerten in Bad Doberan nur noch Kerzen: Ein Stromausfall ließ Tausende Haushalte in Bad Doberan im Dunkeln sitzen. Der Blackout hielt nicht nur Techniker, sondern auch die Polizei in Atem.