Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Sprühregen

Navigation:
Fotoclub stellt Bilder im Sail-Büro aus

Stadthafen Fotoclub stellt Bilder im Sail-Büro aus

Morgen, 25. März, um 14 Uhr eröffnet der Vorsitzende des Hanse-Sail-Vereins, Günter Senf, die Ausstellung „Maritim — wertvolle See-/Sehstücke“ des Fotoclubs Klock 8 in der ...

Stadthafen. Morgen, 25. März, um 14 Uhr eröffnet der Vorsitzende des Hanse-Sail-Vereins, Günter Senf, die Ausstellung „Maritim — wertvolle See-/Sehstücke“ des Fotoclubs Klock 8 in der „Kleinen Galerie“ im Hanse-Sail-Büro. Die Digitalfotografie intensiver für sich nutzen und eigene Ansprüche entwickeln, einem Hobby einen neuen Inhalt geben — das sind seit zehn Jahren Ziele, die sich Fotografen aus Rostock stellen. Auf den ersten Blick ein besonders geglückter Schnappschuss, auf den zweiten eine Geschichte, die dahintersteckt, ein peinlich genaues Arbeiten mit der Kamera erreicht diese kontrastreiche Komposition aus Farben, Licht und Schatten. Die Ausstellung läuft bis zum 23. Mai und zeigt die schönsten maritimen Aufnahmen von acht Fotografen des Fotoclubs. Der Eintritt ist frei.

„Kleine Galerie“ im Büro Hanse Sail, Hafenhaus, Warnowufer 65. Geöffnet wochentags von 8.30 bis 16.30 Uhr, Eintritt frei

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Damit Kinder sicher zur Schule kommen

Seit mehr als 40 Jahren macht Joachim Korf Mädchen und Jungen fit für den Straßenverkehr