Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Frau bei Zusammenstoß mit Pferd schwer verletzt
Mecklenburg Rostock Frau bei Zusammenstoß mit Pferd schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 12.09.2018
Nach einem Unfall bei Rövershagen (Landkreis Rostock) kam es am Mittwoch zu Behinderungen im Bahnverkehr. Quelle: Polizei
Rövershagen

Bei einem Zusammenstoß mit einem Pferd ist am Mittwochmorgen um 5.30 Uhr bei Rövershagen (Landkreis Rostock) eine Frau schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben fuhr die 63-Jährige mit ihrem Pkw auf der B 105 in Richtung Stralsund, als plötzlich das Tier die Straße querte. Die Frau konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. dabei stürzte das Pferd und fiel auf die Motorhaube des Wagens. Die 63 Jahre alte Fahrerin verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und landete im Gleisbett der Bahnstrecke Rostock-Stralsund.

Die Bahnstrecke musste bis etwa 7.30 Uhr gesperrt werden. Wo das Pferd ausgebrochen war und unter welchen Umständen, ist unklar. Nach ersten Erkenntnissen soll das Pferd zunächst etwa 400 Meter auf dem Radweg entlang der B 105 in Richtung Rostock gelaufen sein.Die Autofahrerin wurde schwer verletzt. Das Pferd erlitt durch den Aufprall Schnittverletzungen am Hals.Es kam zu Einschränkungen im Bahnverkehr

Meyer Cora

Weil die Zahl der Kinder steigt befürchten die Anwohner im Rostocker Stadtteil Brinckmansdorf erheblich mehr „Elterntaxis“. Das Stadt sucht nach einer Lösung des Problems. Die neue Kindertagesstätte soll Ende 2019 fertig sein.

12.09.2018

Wenn der Rasen länger als drei Tage keine Luft bekommt, erstickt er und wird braun.

12.09.2018

Der Kapitän und Marcel Hilßner könnten bald wieder ins Aufgebot der Kogge zurückkehren.

12.09.2018