Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
GUTEN TAG, LIEBE LESER

Echt wahr GUTEN TAG, LIEBE LESER

Jeder von uns hat schon etwas verloren. Mal ist es die Brille, ein andermal die Geldbörse oder der gute Kugelschreiber, bisweilen ist es auch eine Treppe. Und wer nicht die vielen Verkehrsmeldungen kennt, nach deren Wortlaut immer wieder ein Maurerbottich, ein paar Säcke Zement oder auch ein Balken auf der Autobahn liegen, der würde Tischlermeister Hans-Jürgen Boche keinen Glauben schenken und alles für Tischlertüdderei halten, wenn er erzählt, dass ihm eine Treppe vom Anhänger gerutscht ist.

Voriger Artikel
Besucherplus bei Ostsee-Messe
Nächster Artikel
Rostocker Schönheit zieht es nach Zypern
Quelle: Frank Söllner

Auf dem Weg nach Selpin soll das gewesen sein. Und der Verlust hat zu keiner Verkehrsmeldung geführt. Landwirte rückten das wertvolle Stück an den weichen, grasbestandenen Straßenrand, und Boche fand es dort wieder. Ist das verlorene Stück auch noch so groß:

Im Flächenland Mecklenburg-

Vorpommern kommt nix weg.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Hansaviertel: Anwohnerparken kommt im Herbst

Stadt kauft für Einführung modernste Software / Weiteres Parkhaus gefordert