Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Garage brennt ab

Rostock Garage brennt ab

In Rostock ist am Freitagabend eine als Lager- und Hobbyraum genutzte Garage abgebrannt.

Voriger Artikel
Hansa verliert Heimspiel gegen Lotte
Nächster Artikel
Historisch: TSV Bützow zieht erstmals in Landespokal-Halbfinale ein

Brand einer Garage in Rostock.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock. Im Rostocker Stadtteil Toitenwinkel ist am Freitagabend eine Garage abgebrannt. Laut Angaben der Polizei konnte das Feuer durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden, so dass sich der Brand auf die als Lager- und Hobbyraum genutzte Garage beschränkte. Die Brandursache ist derzeit unklar. Ein Brandursachenermittler ist beauftragt. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 3 000 Euro geschätzt.

Stefan Tretropp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kein Ende in Sicht
Hilfe in Anflug: Vor der von Rauchschwaden verdunkelten Sonne fliegt im kalifornischen Carpinteria ein Löschflugzeug einen Einsatz. Seit einer Woche wüten Buschfeuer in Südkalifornien, ein schnelles Ende ist nicht in Sicht.

Seit einer Woche sind Tausende Feuerwehrleute in Kalifornien pausenlos im Einsatz. Langsam gewinnen sie die Oberhand, doch ein Buschfeuer nahe Santa Barbara ist nicht kleinzukriegen.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Doberan in Dunkelheit

Und plötzlich flackerten in Bad Doberan nur noch Kerzen: Ein Stromausfall ließ Tausende Haushalte in Bad Doberan im Dunkeln sitzen. Der Blackout hielt nicht nur Techniker, sondern auch die Polizei in Atem.