Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Gartenverband entlässt Geschäftsführerin
Mecklenburg Rostock Gartenverband entlässt Geschäftsführerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 11.01.2019
Der Verband ist die Interessenvertretung der Rostocker Kleingärtner. Quelle: OVE ARSCHOLL
Rostock

Mit einem personellen Paukenschlag startet das neue Jahr für die Rostocker Kleingärtner. Wie der Verbandsvorsitzende Christian Seifert jetzt erklärt, hätte man der Geschäftsführerin Annette Roeßler zum 31. Januar betriebsbedingt gekündigt. Ein Unding, findet Jana Halama. „Die Geschäftsführerin hat uns immer top beraten und wird sehr geschätzt. Dass sie jetzt einfach entlassen wird – so geht man nicht mit einem Menschen um“, sagt das Vorstandsmitglied der Kleingartenanlage Am Moor in Warnemünde. Entsetzt ist die 48-Jährige auch über die Informationspolitik des Verbandes. „Die Kündigung wurde den Vorständen in einem Schreiben mit den Neujahrswünschen mitgeteilt. Dass dort lapidar von der Kündigung einer Gartenfreundin die Rede ist, ist sehr herabwürdigend für Frau Roeßler, die sehr gute Arbeit geleistet hat“, so Halama.

Susann May tritt die Nachfolge an

Juristin Roeßler hatte vor Übernahme der Geschäftsführung des Rostocker Verbandes die gleiche Position beim Kreisverband inne. Für eine Stellungnahme war sie am Freitag nicht erreichbar. Verbandschef Christian Seifert will Personalfragen nicht kommentieren, erklärt aber, dass es ihm nicht leicht gefallen sei, die engagierte Fachfrau nach fast vier Jahren zu entlassen. Weil sie aber länger ausgefallen wäre, hätte der Verband seine Handlungsfähigkeit anders sicherstellen müssen. Bis Ende Januar würde die Geschäftsführung jetzt durch zwei Vorstandsmitglieder abgesichert. Danach übernimmt Susann May, bisher 2. Vorstandsvorsitzende sowie Finanz- und Vermögensverwalterin des Verbandes, diesen Posten.

Claudia Labude-Gericke

Die Rostocker AfD hat am Freitagnachmittag auf dem Neuen Markt in Rostock gegen linke Gewalt demonstriert. Mehrere Hundert Gegendemonstranten und Schaulustige versammelten sich ebenfalls. Die Kundgebung wurde durch massive Polizeipräsenz abgesichert.

11.01.2019

Am Strand des Rostocker Seebades Hohe Düne türmt sich nach den beiden Sturmfluten zu Jahresbeginn der Müll. Die Tourismuszentrale kommt mit der Reinigung nicht hinterher. Nun ruft die Stadt die Bürger zur Mithilfe auf.

11.01.2019

Die städtische Tourismuszentrale hat zum Jahresauftakt in die Stadthalle eingeladen – erstmals gemeinsam mit einem Unternehmen, dem Audi-Zentrum Rostock. Doch warum fiel die Wahl auf das Autohaus?

11.01.2019