Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Gas und Bremse verwechselt
Mecklenburg Rostock Gas und Bremse verwechselt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 09.02.2018
Kröpeliner-Tor-Vorstadt

Beim Versuch, auszuparken, ist eine 83-Jährigen am Donnerstag in der Innenstadt rückwärts gegen die Hauswand von zwei Geschäften gefahren. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich das Unglück gegen 15.15 Uhr zugetragen. Die 83-Jährige wollte mit ihrem Mercedes, der sich in einer Parktasche in der Doberaner Straße befand, ausparken. Sie legte den Rückwärtsgang ein und trat das Gaspedal durch. Offenbar so sehr, dass sie rückwärts zunächst mehrere Bügel überfuhr und die Irrfahrt über die Straßenbahngleise hinweg fortsetzte. Sie raste rückwärts weiter über den Fußweg und prallte schließlich gegen die Eingangstüren zweier Geschäfte, die eines Uhrenmachers und die eines Döner-Imbisses. Die Seniorin konnte im Anschluss unverletzt aus dem demolierten Fahrzeug aussteigen.

Glück im Unglück hatte ein Gast des Imbisses, der schnell zurückspringen konnte. Wie der Betreiber sagte, wollte der Kunde gerade nach dem Bezahlen das Geschäft verlassen, als er das Unheil kommen sah und schnell zurücksprang. Der Schaden liegt bei etwa mehr als 10 000 Euro. Die Hauswand und die Scheiben der Eingangstür zum Imbiss wurden ebenfalls beschädigt. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Tretropp

OZ

Mehr zum Thema

Matthias Wißotzki von der Hochschule Wismar erklärt, warum der Netzausbau so wichtig ist

05.02.2018

Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann bekräftigt trotz der Begehrlichkeiten anderer Clubs, dass er seinen Vertrag bei 1899 mindestens bis 2019 erfüllen wird: „So machen wir es.“

24.02.2018

Ein SPD-Vorsitzender stürzt im Adenauer-Haus der CDU: Diese jetzt schon historische Regierungsbildung bekommt am Ende eine besonders dramatische und tragische Note. Statt Martin Schulz soll es künftig Andrea Nahles für die Sozialdemokraten richten.

07.03.2018

Streit im Hotel Neptun: Blinde Frau wirft Weineck Diskriminierung und Desinteresse vor

12.03.2018

Noch bis heute sind Unterlagen zur Erweiterung der Anlage einsehbar

09.02.2018

Dank Forscher des Leibniz-Institutes für Katalyse können so saubere Arzneien hergestellt werden

09.02.2018