Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Gemeinde und Kreis bauen neue Ortsdurchfahrt
Mecklenburg Rostock Gemeinde und Kreis bauen neue Ortsdurchfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 27.04.2016

Am Donnerstag übergibt Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) an Landrat Sebastian Constien (SPD) einen Zuwendungsbescheid über rund 740000 Euro für den Ausbau der Ortsdurchfahrt Kavelstorf.

Der Landkreis Rostock beabsichtigt, gemeinsam mit der Gemeinde Dummerstorf die Ortsdurchfahrt in einer Breite von sechs Metern auszubauen sowie einen straßenbegleitenden Gehweg wiederherzustellen.

Zudem wird eine Straßenentwässerung geschaffen. Außerdem erhält die Klingendorfer Straße in diesem Bereich eine neue Asphaltdecke. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit wird im Bereich der Dammer Straße ein Minikreisverkehr neu angelegt.

Die Kreisstraße gehört als Zubringerstraße zur Autobahn und Zufahrt zur Hansestadt zum Netz der wichtigen Hauptverkehrsstraßen. Die Kreisstraße ist aber auch eine viel befahrene Verbindungsstraße der Gemeinde Dummerstorf.

OZ

Die Stadt Rostock verteidigt den Fernwärme-Zwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln das Monopol der Stadtwerke und den höheren Preis.

07.03.2018

Die Stadt Rostock verteidigt den Fernwärme-Zwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln das Monopol der Stadtwerke und den höheren Preis.

07.03.2018

Die Stadt verteidigt den Anschlusszwang aus ökologischen Gründen. Kritiker bemängeln Monopol und höheren Preis. Der sei mit Gas nicht vergleichbar, so die Stadtwerke.

07.03.2018
Anzeige