Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneefall

Navigation:
Goalballer daheim gefordert

Rostock Goalballer daheim gefordert

Brisanter könnte der Heimspiel-Tag der Bundesliga- Goalballer des RGC Hansa nicht sein.

Rostock. Brisanter könnte der Heimspiel-Tag der Bundesliga- Goalballer des RGC Hansa nicht sein. Die Ostseestädter empfangen am Sonnabend ab 9.30 Uhr in der Sporthalle Warnemünde die SGV Dresden und Erzrivale FC St. Pauli.

Zuletzt bezog die Mannschaft von Cheftrainer Christoph Görtz ein Kurztrainingslager, um sich optimal vorbereiten zu können. Offensiv sollten die Rostocker stark genug sein. Sowohl Reno Tiede als auch Marcel Lehmann wurden schon Torschützenkönig in der Bundesliga. Zudem zeigte sich Tiede vor zwei Wochen beim internationalen Berlin-Cup in Torlaune, erzielte in sechs Partien 37 Tore.

pm/tb

Die Spiele des 4. Spieltags:

9.30 Uhr RGC Hansa – SGV Dresden, 10.40 Uhr SSV Königs Wusterhausen – FC St. Pauli, 12.20 Uhr RGC Hansa – FC St. Pauli, 13.30 Uhr SGV Dresden – SSV Königs Wusterhausen, 15.10 Uhr FC St. Pauli – SGV Dresden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Brisanter könnte der Heimspiel-Tag der Bundesliga- Goalballer des RGC Hansa nicht sein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Schwerverletzter an S-Bahn-Haltestelle: War es Unfall?

Der lebensgefährlich verletzte Mann musste notoperiert werden, dabei wurde ihm die Hand amputiert. Jetzt gibt es erste Erkenntnisse zum Hergang.