Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Graal-Müritz unterliegt im Topspiel
Mecklenburg Rostock Graal-Müritz unterliegt im Topspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 04.12.2017
Graal-Müritz

Der TSV Graal-Müritz musste im Topspiel der Fußball-Landesliga Ost eine Niederlage einstecken. Die Kicker aus dem Ostseeheilbad unterlagen am Sonnabend daheim gegen Spitzenreiter SV Hanse Neubrandenburg (jetzt 34 Punkte) mit 0:1 (0:1). Trotz der verlorenen Partie steht einen Spieltag vor der Winterpause fest, dass die Graal-Müritzer (28) auf dem zweiten Tabellenrang überwintern werden.

Es sollte nicht sein: Heiko Hecht (r.) unterlag mit dem TSV gegen Neubrandenburg. Quelle: Foto: J. Weber

TSV-Spielertrainer Tim Hermann meinte, sein Team hätte mindestens ein Remis verdient gehabt. „Wir waren die bessere Mannschaft, vor allem im zweiten Durchgang“, sagte der 26- Jährige. Besonders ärgerte er sich über das Gegentor durch Hanse-Kapitän Danny Hesse, der kurz vor dem Kabinengang traf. Hermann: „Der ungünstigste Zeitpunkt für einen Rückstand.“ Er kritisierte das Abwehrverhalten beim 0:1. „Nach eigenem Freistoß sind wir in einen Konter gelaufen und mussten in Unterzahl verteidigen.“

Nach dem Seitenwechsel drängten die Graal-Müritzer auf den Ausgleich, der jedoch nicht fallen wollte. Unter anderem wurde ein Kopfballtor vom eingewechselten Gregory Rein wegen eines vermeintlichen Stürmerfouls aberkannt. „Zudem hätten wir einen Elfmeter kriegen müssen“, haderte Hermann mit dem Schiri. Trotz des Rückschlags war der Coach mit dem Auftritt seines Teams insgesamt zufrieden.

Unterdessen hat Tabellenschlusslicht PSV Rostock (jetzt 9 Punkte) seinen zweiten Sieg in Folge gefeiert. Beim 4:1 (3:1) gegen den Penzliner SV (4. Platz/23 Punkte) trafen Marcus Ebeling per Doppelpack, Sascha Putscher und Erik Krohn für die Ostseestädter. PSV-Kapitän Denny Schäfer sagte: „Kampf und Leidenschaft waren für den Erfolg ausschlaggebend.“

Statistik und mehr zur Landesliga Ost unter: www.oz-sportbuzzer.de

Johannes Weber

Zwei Jugendgruppen haben sich in Rostock kurz nach der Schließung des Weihnachtsmarktes am Freitagabend attackiert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

10.02.2018

Drei mutmaßliche Betreiber der Internetplattform Thiazi-Forum müssen sich vor dem Landgericht Rostock verantworten.

12.04.2018

In der dritten Folge von „Zu Besuch“ zeigen wir Euch, was eine Familie in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt aus einer ehemaligen Polsterei gemacht hat.

09.02.2018
Anzeige