Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneefall

Navigation:
Griffins wollen im Topspiel die Tabellenspitze verteidigen

Rostock Griffins wollen im Topspiel die Tabellenspitze verteidigen

Die American Footballer der Rostock Griffins empfangen morgen (15.00 Uhr, Leichtathletikstadion) Verfolger Cottbus Crayfish zum Topspiel der Regionalliga Ost.

Rostock. Die American Footballer der Rostock Griffins empfangen morgen (15.00 Uhr, Leichtathletikstadion) Verfolger Cottbus Crayfish zum Topspiel der Regionalliga Ost. Die Gastgeber sind saisonübergreifend seit 21 Spielen unbesiegt. Die bislang letzte Niederlage gab’s im Mai 2014. Gegen die Brandenburger (2., 8 Punkte) wollen die Rostocker (10) mit aller Macht ihre Tabellenführung behaupten.

„Cottbus feierte zuletzt vier Siege in Folge und kommt mit großem Selbstvertrauen nach Rostock. Die starken Importe der Lausitzer, die gleich vier US-Boys und einen britischen Quarterback verpflichtet haben, sind die Erfolgsgaranten. Diese Spieler stellen jeden Gegner vor große Herausforderungen“, warnt Griffins-Manager Jens Putzier (42) vor dem Gegner.

Bei einem Erfolg über Cottbus wäre Rostock der Titel und die damit verbundene „Quali“ für die Aufstiegsrelegation zur zweiten Liga bei dann vier Punkten Vorsprung kaum noch zu nehmen. Bei einer Niederlage jedoch würden die Greifen aufgrund des schlechteren direkten Vergleichs punktgleich auf den zweiten Platz abrutschen. „Wir wissen um die Bedeutung der Partie und werden entsprechend motiviert sein“, verspricht Putzier. „Unser Team entwickelt sich enorm und lässt auch bei deutlichen Spielständen nicht nach“, gibt sich Rostocks Chefcoach Christopher Kuhfeldt (37) zuversichtlich.

Nahezu alle Stammspieler sind einsatzbereit.

Im Vorspiel um 11.00 Uhr empfangen die Junior-Griffins die Berlin Bullets. Sie wollen nach ihrer ersten Saisonniederlage in Neubrandenburg vor zwei Wochen zurück in die Erfolgsspur finden und die Tabellenführung in der Jugend- Oberliga Ost verteidigen.

tb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten

Am letzten Spieltag der Hinrunde siegten die Fischländer mit 2:1 gegen die SG Einheit Kenz / Marlow und Barth bleiben dran

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
OZ-Forum zum Teepott: Verkauf des Grundstücks spaltet Warnemünder

Niemand im Teepott zweifelte an, dass Warnemündes wertvollstes Denkmal saniert und als Müther-Bau erhalten werden muss.