Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Großes Fest lockt wieder ins Ostseebad

Warnemünde Großes Fest lockt wieder ins Ostseebad

Warnemünde begeht die neunte Auflage des Wintervergnügens

Warnemünde. Die Veranstalter des Wintervergnügens versprechen wieder ein bunte Programm beim Wintervergnügen, das bereits zum neunten Mal im Ostseebad stattfindet.

Drei Tage lang feiert Warnemünde den Winter mit einem Programm für die ganze Familie. Ein Auszug: „Bunt geht es zu, wenn sich die Mitglieder des Vereins Rostocker Seehunde in ihren verrückten Kostümen in die kalten Fluten der Ostsee stürzen. Zu Bestaunen gibt es die mutigen Eisbader beim Eisfasching am Samstag und Katerbaden am Sonntag. Actionreich geht es auch am Samstag bei den Reitvorführungen des Vereins Pferdefreunde der Ostseeküste zu“, heißt es von der Tourismuszentrale Rostock und Warnemünde.

Am Sonntag verspricht das Drachenfest mit dutzenden Drachen über dem Warnemünder Strand ein eindrucksvolles Szenario. Besucher sind eingeladen ihre eigenen Drachen fliegen zu lassen.

Am Strand und auf der Promenade erwartet die Besucher darüber hinaus ein tägliches Programm mit Musik, Köstlichkeiten und Kinderanimation. Am Strand (unterhalb von Leuchtturm und Teepott) stehen täglich Strandkörbe rund um ein gemütliches Lagerfeuer zum Verweilen bereit. Bei heißen Getränken kann der Blick auf die winterliche Ostsee hier besonders genossen werden. Live Musik von den „Marching Saints“ und Kinderprogramm gibt es zum Aufwärmen in der beheizten Ice-Lounge. Für Kinder gibt es außerdem tägliches Kamelreiten. Auf der Promenade ist außerdem ein Wintermarkt aufgebaut – „eine ausgedehnte Bummel- und Schlemmermeile“, so die Veranstalter.

Wintervergnügen: 2. bis 4. Februar. Am 4. Februar ist in Warnemünde außerdem verkaufsoffener Sonntag.

OZ

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Sternenstädtchen bei Moskau
Der deutsche Astronaut Alexander Gerst (r-l) und seine Kollegen, der Russe Sergej Prokopjew und die US-Amerikanerin Serena Auñón-Chancellor, im Juri-Gagarin-Kosmonautentrainingszentrum bei Moskau.

Deutschlands nächster Mann im All arbeitet hart, um sich auf seine zweite ISS-Mission vorzubereiten. Als erster Deutscher darf Alexander Gerst die Raumstation sogar kommandieren. Ein Besuch beim Training im Ausbildungszentrum, wo schon Raumfahrtlegende Gagarin übte.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Barth haucht Papenhof neues Leben ein

Das 500 Jahre alte Gebäude wird Museum – und selbst zu einem Aus- stellungsstück. Der städtische Fachausschuss informierte sich über das Konzept.