Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Grüne im Landkreis wählen neuen Vorstand
Mecklenburg Rostock Grüne im Landkreis wählen neuen Vorstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.10.2017

Die Mitglieder des Kreisverbandes von Bündnis 90/Die Grünen haben jetzt in einer Nachwahl zwei Vorstandsstellen neu besetzt. Nach dem Rückzug des langjährigen Sprechers Klaus Biener bekleiden dieses Amt jetzt gemeinsam Anja Dornblüth-Röhrdanz sowie Martin Behrens. Beisitzer sind künftig Klaus-Michael Bull, Christine Borgwald, Thomas Oberwalder und Steffen Walz. Zur neuen Schatzmeisterin wurde Marie-Louise Heger gewählt. „Mit dem neuen Vorstand wollen wir uns mit ganzer Kraft der Unterstützung des ländlichen Raumes widmen“, erläutert Sprecher Martin Behrens. „Großes Ziel ist eine erfolgreiche Kommunalwahl in zwei Jahren.“ Grüne Themen wie Klimaschutz, nachhaltige Mobilität und eine sich mit Mensch und Natur im Einklang befindende Landwirtschaft seien den Menschen im Landkreis wichtig, ist Behrens überzeugt. „Mit unserer neuen Dialogreihe ,Stadt-Land-Grün’ möchten wir regelmäßig zu Diskussionen in unser Güstrower Büro einladen“, ergänzt Sprecherin Anja Dornblüth-Röhrdanz: „Die Idee hierbei ist in erster Linie, mit den Leuten ins Gespräch zu kommen.“ Dabei solle es um aktuelle Fragestellungen und Probleme gehen, erklärt sie: „So wollen wir uns beispielsweise um die Herausforderungen bei der zunehmenden Digitalisierung kümmern – oder auch über Verkehr und Mobilität reden.“ Diese Themen würden gerade die Bewohner im ländlichen Raum betreffen. Bei den Gesprächsrunden sollen auch Experten zu Wort kommen: „Wir wollen den Menschen Dinge erklären – oft fühlen sie sich doch gar nicht mehr von ihren gewählten Vertretern abgeholt“, sagt Anja Dornblüth-Röhrdanz.

len

Mehr zum Thema

Zwei volle Einkaufswagen jährlich – so viel wirft jeder Deutsche im Schnitt in den Müll. Betriebe in Vorpommern wollen diesen Berg reduzieren.

21.10.2017

Zwei volle Einkaufswagen jährlich – so viel wirft jeder Deutsche im Schnitt in den Müll. Betriebe in Vorpommern wollen diesen Berg reduzieren.

21.10.2017

Etwa neun Millionen Euro hat Ribnitz-Damgarten als sogenannte liquide Mittel im
„„Sparstrumpf““. In den vergangenen Jahren ist stets weniger Geld ausgegeben worden, als zum jeweiligen Jahresbeginn geplant wurde. Doch hat das zur Folge, dass die Bernsteinstadt jetzt in Geld schwimmt?

21.10.2017
Rostock Kröpeliner-Tor-Vorstadt - Kleingärtner sagen sich vom Land los

Verband der Gartenfreunde will selbstständig werden – das aber könnte teuer werden

10.03.2018

Pünktlich zum 5. Geburtstag des Darwineums: Das am 24. Juli geborene Affen-Mädchen wurde im Rostocker Zoo getauft. An einer Online-Abstimmung hatten sich runf 7000 Zoofreunde beteiligt.

10.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 25: Das Abendgymnasium - „Jeder hat eine zweite Chance verdient“

Auf dem zweiten Bildungsweg können Erwachsene am Abendgymnasium das Abitur oder einen Teil der Fachhochschulreife erwerben.

07.02.2018
Anzeige