Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Händler hoffen auf gute letzte Weihnachtsmarktwoche

Rostock Händler hoffen auf gute letzte Weihnachtsmarktwoche

Kalt und trocken muss es sein, so wünschen sich die Schausteller das Rostocker Wetter bis zum 22. Dezember. Bisher liefen die Geschäfte nicht optimal.

Voriger Artikel
Amt testet Modeschmuck und Co: Auslöser für Nickelallergien
Nächster Artikel
Kalt und trocken muss es sein

Das Team vom Trollen-Trunk möchte noch so viel finnischen Glühwein wie möglich verkaufen.

Quelle: Thomas Niebuhr

Rostock. Nachdem in der ersten Wochen das Wetter oft den Händlern und Schaustellern die Geschäfte verdorben hatte, hoffen sie nun auf eine umsatzstarke letzte Woche. Vor allem wünschen sie sich, dass es keinen Regen mehr gibt. Der größte Weihnachtsmarkt im Norden ist noch bis Freitag geöffnet.

„Wir hatten furchtbar schlechtes Wetter und dadurch ein bisschen weniger Leute“, sagt Marlies Urbigkeit vom Schaustellerverband Mecklenburg-Vorpommern. Die Freude bei den Menschen, die den Weihnachtsmarkt besuchen, sei jedoch dieselbe wie in jedem Jahr. Das zusätzliche Problem der Händler und Schausteller sei die mit 26 Tagen kurze Dauer des Marktes.

„Ich habe viele glückliche Gesichter gesehen“, erzählt David Vrabec, der ginnischen Glüheiwein verkauft. Aber mit dem Geschäft ist er bisher nicht ganz zufrieden. Das Wetter hätte etwas besser sein können. „Kalt und trocken sollte es sein“, wünscht sich Jil Jacob, die in der großen Pyramide am Neuen Markt heiße Getränke verkauft für diese Woche. Es dürfe, so wie am Sonnabend nicht regnen, als sich der Weihnachtsmarkt nach der Eröffnung schnell füllte. Dass sich die Gäste wohlfühlen, dafür würden die Händler und Schausteller dann schon sorgen. Jil Jacob, David Vrabec und die vielen anderen Kollegen auf der 3,2 Kilometer langen Bummelmeile setzen auf eine Woche, die vieles wieder rausreißt.

Thomas Niebuhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schnee am Wochenende?
Eis taut auf einem gefrorenen Weg bei Pfronten in Bayern.

Das Wetter in Deutschland bleibt durchwachsen. Zum Wochenende hin könnte der Winter im ganzen Land zurückkehren. Offen ist, ob sich der Neuschnee bis Weihnachten hält.

mehr
Mehr aus Wirtschaft

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Jolle statt Kogge: Rostock baut sich ein neues Traditionsschiff

Ehrenamtliche wollen zum Hansetag historische Twei-Smaker fertigstellen