Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Hanse-Jobcenter: 38000 Menschen in Arbeit gebracht

Stadtmitte Hanse-Jobcenter: 38000 Menschen in Arbeit gebracht

Waren 2005 im Jahresschnitt noch rund 25000 Menschen in Rostock arbeitslos, liegt die Zahl 2014 bei etwa 11500.

Stadtmitte. Waren 2005 im Jahresschnitt noch rund 25000 Menschen in Rostock arbeitslos, liegt die Zahl 2014 bei etwa 11500. Zum Rückgang der Arbeitslosigkeit habe in erheblichem Maße das Hanse-Jobcenter beigetragen, wie Christoph Möller, Leiter der Rostocker Arbeitsagentur, gestern bilanzierte. Die Mitarbeiter würden die betroffenen Menschen nicht verwalten, sondern sich gründlich mit der individuellen Situation auseinandersetzen. Rund 250 Millionen Euro seien in der Hansestadt für arbeitsmarktpolitische Maßnahmen, insbesondere für Qualifizierungen und Förderungen, ausgegeben worden. „So sind in den zehn Jahren des Bestehens über 38000 Menschen mit Unterstützung des Jobcenters in Arbeit gegangen“, sagte Möller. Die Zahl belege, „wie wirksam Integrationschancen erarbeitet werden konnten“.

Auch Oberbürgermeister Roland Methling (UFR) würdigte die „konkret auf den Menschen gerichtete Integrationsberatung und -begleitung und maßgeschneiderte Weiterbildung“des Hanse-Jobcenters, die den Kunden neue Chancen eröffneten. „Der Arbeitsmarkt unserer Stadt braucht dringend gut ausgebildete Fachkräfte“, betonte Methling.

 



dk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Doberan in Dunkelheit

Und plötzlich flackerten in Bad Doberan nur noch Kerzen: Ein Stromausfall ließ Tausende Haushalte in Bad Doberan im Dunkeln sitzen. Der Blackout hielt nicht nur Techniker, sondern auch die Polizei in Atem.