Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Hockey-Herren der HSG Uni verpassen Aufstieg
Mecklenburg Rostock Hockey-Herren der HSG Uni verpassen Aufstieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.03.2013
Hockey

Schon nach der 6:10 (4:8)-Heimniederlage am Sonnabend waren die Chancen auf den Aufstieg praktisch auf den Nullpunkt gesunken. Sören Franke (3), Marvin Ekat, Max Herold und Ferdinand Wolf erzielten die Tore für die Rostocker.

Am Sonntag begleiteten 30 HSG-Fans ihre Truppe zum Rückspiel in die Hauptstadt und erlebten eine wirklich starke Vorstellung ihrer Mannschaft. Zwar kamen die Rostocker nicht in Reichweite, um eine Wende zu schaffen, waren aber immerhin einem Unentschieden ganz nahe. Sekunden vor dem Spielende gelang den Berlinern doch noch der 6:5-Siegtreffer. Ferdinand Wolf (2), Felix Moreth, Max Herold und Marvin Ekat trafen für die Gäste. „Natürlich wollten wir es schaffen, doch wir können erhobenen Hauptes aus beiden Spielen gehen und werden neuen Anlauf nehmen“, meinte HSG-Trainer Steffen Pohl.

rb

Anzeige