Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° Schneeschauer

Navigation:
Höchste Punktzahl für Musikschüler

Stadtmitte/Güstrow Höchste Punktzahl für Musikschüler

Konservatorium feiert Erfolge bei „Jugend musiziert“

Stadtmitte/Güstrow. 28 Schüler des Rostocker Konservatoriums haben beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Güstrow einen ersten Preis gewonnen. 20 von ihnen sind sogar zum Landeswettbewerb am 17. und 18. März in Neubrandenburg weitergeleitet worden. „Dies ist ein einzigartiges Ergebnis und für die Schüler des Konservatoriums und ihre Lehrkräfte ein sehr großer Erfolg“, sagt Konservatoriumsdirektor Edgar Sheridan-Braun.

Die optimale Punktzahl von 25 Punkten erhielten für ihre Soloauftritte an der Blockflöte Mathis Emanuel Freiwald (10), Adele Bastian (13) und Annis Wolf (12). Ebenfalls die Höchstpunktzahl erreichten an der Querflöte jeweils Meret Louisa Vogel (13),   Chioma S. Eyermann (16) und Karen Geisler (18). Auch Manuel Libuda (18 Jahre) bekam für sein Gitarrensolo 25 Punkte.

Acht Konservatoriums-Schüler erhielten darüber hinaus Sonderpreise, die von Musikalienhändlern der Region gespendet wurden.

Insgesamt nahmen an dem Regionalwettbewerb 96 Schüler teil. Sie kamen aus den Musikschulen der Städte Bad Doberan, Güstrow und Rostock, der Hochschule für Musik und Theater und von Privatmusiklehrern.

Der diesjährige Bundeswettbewerb wird vom 17. bis 23. Mai in Lübeck stattfinden.

OZ

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Rückschau
Von der Unendlichkeit in die Vergangenheit - und zurück. Und weiter.

„Es gibt von dieser Band, das ist schon bedeutend, nicht einen einzigen peinlichen Text“, schrieb Moritz von Uslar mal über Tocotronic. Auch auf ihrem neuen Album sind die Texte wieder klug, verrätselt, melancholisch. Aber vor allem: intimer als sonst.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Wolfstark! Seawolves knacken gegen Essen 100-Punkte-Marke!

Im letzten Hauptrundenspiel der 2. Basketball-Bundesliga ProB gewinnen die Ostseestädter gegen die ETB Wohnbau Baskets 102:80 (60:47). In den Play-offs geht es nun gegen Schwelm.