Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Hoteliers stets höflich

GUTEN TAG LIEBE LESER Hoteliers stets höflich

Seitdem jeder jeden auf irgendwelchen Plattformen im Internet bewertet, ist das Dasein abwechslungsreicher geworden.

Seitdem jeder jeden auf irgendwelchen Plattformen im Internet bewertet, ist das Dasein abwechslungsreicher geworden. Man ärgert sich immer häufiger über ungerechte und ungerechtfertigte Berurteilungen und fragt sich, aus welcher Berechtigung solche Urteile abgeleitet werden. In der Hotelbranche wird viel und vernichtend bewertet, deswegen fürchten viele Hoteliers – auch in Warnemünde – die Buchungsportale. Bislang ging es der mehr oder weniger hämischen Kundschaft um Dinge wie Sauberkeit in den Zimmern, um abgetretene Teppiche vor der Rezeption oder um eine Restaurantfachfrau, die nicht immer nur lächeln konnte. Mit solchen Dingen setzt man sich in den Hotels auseinander und schreibt nette Mails. Jetzt kommt es allerdings zu einer neuen Entwicklung. Bei den Hotels laufen Beschwerden über Parkgebühren im öffentlichen Bereich auf. Auch eine Umleitungsstrecke haben nun die Damen und Herren der Hotelbranche zu verantworten – und wenn der Gast seine Unterkunft nicht findet – dann eben auch dies, oder wenn ein Museum geschlossen ist. Damit werden die Touristiker jetzt zu den Prügelknaben der Kommunalpolitik – aber sie retten mit netten Mails die Stadt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Vor Heim-WM
Bundestrainer Marco Sturm glaubt an eine erfolgreiche Heim-WM.

Zum zweiten Mal ist Marco Sturm als Bundestrainer für die deutsche Eishockey-Auswahl bei einer WM verantwortlich. Die Erwartungen vor dem Heim-Turnier sind riesig. „Die Mannschaft ist gut genug für was Tolles“, sagte der 38-Jährige im dpa-Interview.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Politiker wollen Teepott nicht verkaufen

Heute OZ-Forum zum Wahrzeichen / Gute Chancen für Sanierung / Stadt will Landmarke erhalten