Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hummeln helfen beim Erdbeeranbau

RÖVERSHAGEN Hummeln helfen beim Erdbeeranbau

Karls Erlebnisdorf hat 10 000 neue Helfer für den Erdbeeranbau. Die schwarz-gelb gestreiften Arbeiter summen, was das Zeug hält. Extra zur Saison sind die Hummeln aus Nordrhein-Westfalen eingeflogen worden.

Voriger Artikel
Per Fernbus von der Warnow an die Spree
Nächster Artikel
Mindestens ein Toter bei Unfall auf Autobahn 19 nahe Rostock

10 000 Hummeln helfen in Karls Erlebnisdorf beim Erdbeeranbau. Marcin Kucper kontrolliert den Zustand der Pflanzen.

Quelle: Anja Levien

Rövershagen. In den Wandertunneln und später auf den Feldern bestäuben die Tiere nach und nach die Erdbeerblüten. Nach der Bestäubung dauert es nur noch wenige Wochen, bis die roten Früchte an den Pflanzen hängen. „Wir ernten bis in den Oktober hinein“, erzählt Wolfgang Loll, landwirtschaftlicher Leiter des Erlebnisdorfs in Rövershagen.

Doch warum Hummeln und nicht Bienen? „Sie sind die häuslicheren Tiere. Auch bei offenen Feldern entfernen sie sich selten weiter als 300 Meter von ihrem Insektenhotel“, erläutert Loll. Die Hotels sind in diesem Fall Kartons, in dem der Nachwuchs versorgt wird. „Außerdem fliegen Hummeln schon bei acht Grad Celsius. Bienen warten, bis es richtig warm wird“, sagt der landwirtschaftliche Leiter.

139 Insektenhotels stehen in den Wandertunneln auf Karls Erlebnisdorf. In jedem Hotel lebt die Königin mit mehr als 60 Arbeiterinnen, die die Nahrung für den Nachwuchs heranschaffen.

al

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Rostocker retten das Klima

Neubau für Leibniz-Institut: Forscher wollen fossile Brennstoffe überflüssig machen