Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Hunderte bei Wald-Kultur-Nacht
Mecklenburg Rostock Hunderte bei Wald-Kultur-Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 15.05.2017
Welch ein Spaß: Kinder tanzen mit Hexe Küboschka und ihrer Spinnenfrau zur Akkordeonmusik ums Feuer. Quelle: Foto: Dietmar Lilienthal

Magische Waldwesen, Feuershows und Theateraufführungen: Die erste Wald-Kultur- Nacht in der Rostocker Heide hat am Sonnabend trotz Regen rund 500 Besucher angelockt.

„Wir hatten einen richtig guten Zulauf und sind sehr zufrieden“, sagt Forstamtsleiter Jörg Harmuth.

Auch Ortsbeiratschef Jürgen Dudek (Rostocker Bund) lobt: „Eine tolle Sache. Es ist verwunderlich, dass wir nicht schon eher auf die Idee zu so einer Veranstaltung gekommen sind.“ Schließlich gebe es viele Geschichten über die Rostocker Heide zu erzählen. Eine Legende handelt vom Schnatermann. Studenten der Hochschule für Musik und Theater führten dazu im Schinkenkrug ein Theaterstück auf. Dafür gab’s Applaus.

Insgesamt pendelten die Besucher zwischen drei Stationen auf rund 3,5 Kilometern: Hinrichshagen, Fesselbrandsweg und Markgrafenheide. Viele waren mit dem Fahrrad unterwegs – und hörten im dunklen Wald die Jagdhornbläser.

Für Kinder gab es Extra-Programme: In Hinrichshagen tanzten die Kleinen mit Hexe Küboschka und ihrer Spinnenfrau zur Akkordeon-Musik ums Feuer. „Meine Tochter hat Spaß. Es ist schön und lustig hier“, sagte Gareth-James Vaughan (35) aus Stadtmitte.

Auch Frank Lührs, Inhaber der Fischkiste, ist zufrieden. „Früher haben wir solche Veranstaltungen allein angeboten, aber das ist zu aufwendig. Beim nächsten Mal sind wir wieder dabei.“ Zelte schützten seine Besucher am Lagerfeuer vor Regen. „Das war gut“, so Gast Vaughan.

Umweltsenator Holger Matthäus (Grüne) spricht von einem vollen Erfolg. Zumal es auch Konkurrenzveranstaltungen gegeben habe. „Wir wollen die Wald-Kultur-Nacht beim nächsten Mal ausweiten. Sie soll Kult werden“, sagt der Senator, der sich für die Risikobereitschaft der teilnehmenden Gastronomen bedankte.

aw

Rostock OZ-Schulnavigator Teil 11: Das Schulzentrum Paul-Friedrich Scheel - Beste Bedingungen für jedes Kind

Schulzentrum Paul-Friedrich Scheel legt Schwerpunkt auf körperliche und motorische Entwicklung

02.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 10: Die Werkstattschule in Rostock - Eine Schule zum Wohlfühlen

Werkstattschule vereint pädagogische Ansätze / Fächerübergreifendes Arbeiten in „Werkstätten“

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 9: Die Waldorfschule - Epochen, Kunst und Handwerk

Ästhetik und künstlerisches Schaffen prägen Lehreinrichtung / Eltern zeigen viel Initiative

07.02.2018
Anzeige