Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock IN KÜRZE
Mecklenburg Rostock IN KÜRZE
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.04.2013

Fanta, Deutsches Kinderhilfswerk und TÜV Rheinland fördern 100 sanierungsbedürftige Spielplätze in Deutschland. Unter den 147 eingereichten Vorschlägen sind die Kinderstadt Rostock sowie die Spielplätze Technopark und Kliffstraße in Nienhagen. Online kann bis zum 31. Juli über eine Spielplatzauswahl abgestimmt werden.

• Infos unter

www.fanta.de Allgäuer Touristiker holen sich Tipps
Seehafen — Wirtschaftsförderer und Touristiker aus dem Allgäu schauen am 24. April in Rostock vorbei. Auf ihrem Programm stehen Besuche bei Nordic Yards in Warnemünde, bei der Gondel- und Flügelproduktion von Nordex und im Rostocker Seehafen. Die Gastgeber Hansestadt Rostock, Rostock Business, die Tourismuszentrale sowie die Hafen-Entwicklungsgesellschaft waren

2012 zu Gast im Allgäu.


Infos unter www.rostock-business.de

„Atropa“: Schauspiel im Theater im Stadthafen Stadtmitte — Das Stück „Atropa — Die Rache des Friedens“ wird am Freitag, 26. April, um 20 Uhr im Theater im Stadthafen aufgeführt. Das Schauspiel von Tom Lanoye ist eine Parabel auf den Krieg im Namen der Freiheit.

Schmarler entscheiden über 50 000 Euro

Schmarl — Die Schmarler entscheiden am 23. April um 18 Uhr im „Haus 12“ über Baumaßnahmen in ihrem Ort. Rostock stellt aus dem Programm „Die Soziale Stadt“ und kommunalen Eigenmitteln 50 000 Euro zur Verfügung. Auf der Wunschliste der Anwohner stehen die Sanierung des Spielplatzes in der Adam-J.-Krusenstern-Straße, schönere Außenflächen am Ärztehaus Schmarl, eine Gehwegsanierung im Stephan-Jantzen-Ring, der Neubau der Fußgängerbrücke zum HCC und eine Verkehrsberuhigung im Kolumbusring

vor dem Haus 12.

OZ

Anzeige