Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Idee: Bus verbindet die Uni-Standorte
Mecklenburg Rostock Idee: Bus verbindet die Uni-Standorte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.03.2014

Eine direkte Busverbindung zwischen einzelnen Standorten der Universität gibt es bisher nicht. Das möchten Linke und Grüne ändern, zumindest erst einmal prüfen lassen.

Dabei sollen nicht nur die Rostocker Straßenbahn, sondern auch Studentenvertreter und Mitarbeiter der Universität einbezogen werden. Gemeinsam sollen Bedarf, Streckenverlauf und Kosten einer solchen Buslinie und eventuell notwendiger Shuttle-Busse diskutiert werden, wünschen sich die Fraktionschefinnen Eva-Maria Kröger (Linke) und Simone Briese-Finke (Grüne).

Spätestens wenn die Bibliotheken umstrukturiert seien, müssten die Studierenden noch häufiger als bisher zwischen den Standorten der pendeln, wird der Antrag begründet. Um die Hansestadt Rostock als Studienstandort noch attraktiver zu machen, sollte die Einführung einer Campus-Buslinie erneut angestoßen werden, welche die Standorte der Universität verbindet, dabei gehe es insbesondere um Ulmencampus, Südstadt und die Innenstadt.



tn

Anzeige