Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock In Männerjobs schnuppern
Mecklenburg Rostock In Männerjobs schnuppern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.04.2013
Stadtmitte

„Qualität statt Quantität“ sei die Devise des „Girls‘ Day“ am 25. April. Das betonen die Gleichstellungsbeauftragte Brigitte Thielk und der Koordinator Dirk Künnemann. Mädchen ab der fünften Klasse sollen dieses Jahr vor allem wissenschaftliche und technische Berufe kennen lernen. „Es gibt 481 Plätze in den 27 teilnehmenden Firmen, 212 sind schon belegt“, sagt Künnemann. Jungen in spezifischen Männerberufen würden immer noch bevorzugt eingestellt, „obwohl Frauen oft höhere Bildungsabschlüsse haben“. Geschlechtsspezifik sei in der Berufswelt nach wie vor ein großes Thema.

Durch den Girls‘ Day sollen Mädchen und junge Frauen ihren Traumberuf finden. „Immerhin hat etwa die Hälfte aller Frauen einen anderen Beruf als den eigentlich gewünschten“, sagt Künnemann. Für Thielk ist eine „gute Mischung zwischen Frauen und Männern“ in den einzelnen Berufen sehr wichtig. Die Schulen werden für den Girls‘ Day die Teilnehmerinnen vom Unterricht freistellen.

• Mehr Infos:

im Internet unter

www.girlsday-mv.de

Steffen Thimm

Anzeige