Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Schneeregen

Navigation:
In vier Monaten um die halbe Welt

Kröpeliner-Tor-Vorstadt In vier Monaten um die halbe Welt

Am kommenden Freitag, dem 16. Februar, halten Steffi Basler und Lars Bahlo um 19 Uhr einen Vortrag über ihre Auslandsreisen an der Volkshochschule in Rostock (Am Kabutzenhof 20a).

Kröpeliner-Tor-Vorstadt. Am kommenden Freitag, dem 16. Februar, halten Steffi Basler und Lars Bahlo um 19 Uhr einen Vortrag über ihre Auslandsreisen an der Volkshochschule in Rostock (Am Kabutzenhof 20a). Von der Reiselust gepackt und ohne großen Plan zogen die beiden 2016 in die Welt hinaus, um auf abenteuerliche Weise sechs verschiedene Länder zu bereisen. Dabei entdeckten sie Getier, heiße Quellen, grandiose Aussichten, Gletscher, einsame Inseln, Regenwälder und alte Traditionen.

Im ersten Vortrag am 16. Februar geht es um Erlebnisse in Bali, Australien und Fiji. Der zweite Vortrag am 16. März wendet sich dann Neuseeland, Vietnam und Thailand zu.

Um Anmeldung unter der Rufnummer ☎ 03 81 / 3 81 43 00 wird gebeten.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Interview
Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann bekräftigt seinen Vertrag erfüllen zu wollen.

Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann bekräftigt trotz der Begehrlichkeiten anderer Clubs, dass er seinen Vertrag bei 1899 mindestens bis 2019 erfüllen wird: „So machen wir es.“

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Neuer „Sheriff“ in Schmarl mit offenen Armen empfangen

Seit diesem Jahr ist Bernd Wittwer der neue Kontaktbeamte in Schmarl