Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Ist der Star vom Aussterben bedroht?
Mecklenburg Rostock Ist der Star vom Aussterben bedroht?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 13.07.2018
Die Bäume tragen viele Kirschen. Ingo Oppermann weiß, dass das auch mit Sorge verbunden ist. Quelle: Christina Milbrandt
Rostock

Beim Naturschutzbund (Nabu) Mecklenburg-Vorpommern laufen derzeit die Telefone heiß. Grund dafür ist die gute Kirschenernte in dieser Saison. Denn für viele ist die reiche Ausbeute nur kurz ein Grund zur Freude, viel dominanter ist die Frage: Was ist mit den Staren passiert? „Es ist extrem, wie viele Leute sich dieses Jahr bei uns gemeldet haben, weil sie sich Sorgen machen, dass die Stare aussterben“, berichtet Ulf Bähker, Naturschutzreferent beim Nabu MV. „Ein Mann rief uns zum Beispiel an und sagte, er hätte sich zuerst noch ziemlich gefreut, aber habe er Angst, es gebe gar keine Stare mehr.“Auch Ingo Oppermann, Vorsitzender des Kleingartenvereins „Moorgrund“ in Broderstorf hat in den vergangenen Wochen viel dergleichen gehört. Nicht nur in seiner Anlage, sondern im gesamten Rostocker Umland. Denn Oppermann ist im Kreisverband der Gartenfreunde Rostock Land als Fachberater Bau zuständig und deswegen regelmäßig in allen 69 Mitgliedsvereinen unterwegs. Egal, in welche Anlage er gehe, es sei immer dasselbe. Überall seien die Kirschbäume proppenvoll und die Kleingärtner, die sonst immer mit den Staren kämpften, irritiert. Das ist, zumindest im Zusammenhang mit der guten Kirschenernte, aber nicht nötig, sagt Ulf Bähker. „Wir hatten in diesem Jahr einen späten Winter und dann war es sehr früh sehr warm und sonnig. Das tut nicht nur den Obstbäumen gut, sondern auch den Insekten. Und die brauchen die Stare für ihre Jungvögel“, sagt Bähker. Wegen des guten Nahrungsangebotes hätten sich die Stare einfach mehr verteilt, seien viel in den Wiesen und Feldern unterwegs gewesen. Weil die Bäume vollhängen, müsse man sich also keine Sorgen machen.Viel schlimmer ist laut Bähker jedoch die langfristige Entwicklung: „Der Bestand fällt seit Jahrzehnten.“

Christina Milbrandt

Beachvolleyballerin Kira Walkenhorst gehört im Ostseebad zu den Favoritinnen

13.07.2018
Rostock Rövershagen/Broderstorf - Ist der Star vom Aussterben bedroht?

Gute Kirschenernte sorgt für Angst um die Vögel / Nabu: Langfristige Entwicklung problematisch

13.07.2018

Titelverteidiger startet bei Landesmeisterschaft

13.07.2018