Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Jugend forscht: Per Einrad zu Joachim Gauck
Mecklenburg Rostock Jugend forscht: Per Einrad zu Joachim Gauck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.08.2013
Elisabeth Bergfelder und Richard Kosub fahren mit Einrad zum Bundespräsidenten. Quelle: Ove Arscholl
Stadtmitte

Elisabeth Bergfelder (18) und Richard Kosub (17) aus Rostock sind heute und morgen beim Bürgerfest des Bundespräsidenten Joachim Gauck zu Gast: Sie gewannen das Landesfinale von Jugend forscht im Fachgebiet Technik. Sie entwickelten ein Einrad mit integriertem Elektromotor, das das Gleichgewicht hält. „Es ist super, dass wir gefragt wurden, ob wir bei der Veranstaltung dabei sein wollen“, sagt Richard Kosub. „Wir freuen uns, das Projekt erneut vor so vielen Menschen präsentieren zu können.“

Bis zuletzt haben die beiden am Einrad weitergetüftelt. „Zwischenzeitlich hatten wir einen Rückschlag“, so Bergfelder. Ein kleiner Sensor sei kaputtgegangen, der Fehler aber nun behoben. Die Teilnahme am Bürgerfest ist unabhängig vom Landesfinalsieg. „Das Projekt war am besten geeignet für das Fest“, sagt Michaela Hüls von Jugend forscht. Zu Gast sind dort Unternehmen und Initiativen, die sich besonders fürs Gemeinwohl engagierten.

Maria Annemüller

Anzeige