Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Kein Wasser in Dörfern um Papendorf
Mecklenburg Rostock Kein Wasser in Dörfern um Papendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 10.05.2017

Am Donnerstag, dem 11. Mai, kommt es ab 22 Uhr zu einer Unterbrechung der Wasserversorgung für rund 3200 Einwohner im Bereich des Amtes Warnow-West, teilt die Firma Eurawasser mit. Aufgrund von Einbindearbeiten am öffentlichen Trinkwassernetz in Papendorf/Sandkrug wird am Donnerstag, ab 22 Uhr bis Freitag, 3 Uhr die Wasserversorgung in den Ortschaften Groß Stove, Pölchow, Wahrstorf, Huckstorf, Niendorf, Buchholz, Nienhusen, Fahrenholz und Ziesendorf im Bereich des Amtes Warnow-West unterbrochen.

Die betroffenen Haushalte werden gebeten, sich rechtzeitig mit Trinkwasser zu bevorraten. Bei der Wiederinbetriebnahme der Wasserversorgung kann es vorubergehend zu Druckschwankungen sowie gesundheitlich unbedenklichen Trübungen des Wassers kommen. Service-Hotline bei Rückfragen:

☎ 0381 / 8072 220

OZ

Mehr zum Thema

Mit Gespür für den Moment schoss der Stralsunder Fotografen Harry Hardenberg einzigartige Bilder

06.05.2017

Günter Semmerow, Geschäftsführer der Lübecker Nachrichten, reiste im Dezember 1989 nach Rostock / Partner von OZ und LN entwickelten 1990 eine gemeinsame Idee zur Zukunft der „OSTSEE-ZEITUNG“

06.05.2017

38 Jahre wirkte die OSTSEE-ZEITUNG als Organ der SED-Bezirksleitung Rostock, danach seit gut 27 Jahren als unabhängige Tageszeitung. Ein Gespräch mit den Chefredakteuren Andreas Ebel und Dr. Siegbert Schütt.

06.05.2017
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 10: Die Werkstattschule in Rostock - Eine Schule zum Wohlfühlen

Werkstattschule vereint pädagogische Ansätze / Fächerübergreifendes Arbeiten in „Werkstätten“

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 9: Die Waldorfschule - Epochen, Kunst und Handwerk

Ästhetik und künstlerisches Schaffen prägen Lehreinrichtung / Eltern zeigen viel Initiative

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 8: Das Förderzentrum am Wasserturm - Schule so individuell wie ihre Schüler

Im Förderzentrum am Wasserturm geht die emotionale und soziale Entwicklung vor

07.02.2018
Anzeige