Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Kindergarten besteht seit 60 Jahren

Stadtmitte Kindergarten besteht seit 60 Jahren

In der Kindertagesstätte „Marie Bloch“ wird heute das 60-Jährige Bestehen der Einrichtung gefeiert.

Stadtmitte. In der Kindertagesstätte „Marie Bloch“ wird heute das 60-Jährige Bestehen der Einrichtung gefeiert. 1953 als Betriebskindergarten der Deutschen Post eröffnet, wurden mittlerweile drei Generationen in dem Haus großgezogen. Mit alten Fotos und Dokumenten wird im Treppenhaus des Backsteinbaus am Beginenberg 10 an die Geschichte erinnert. Anlässlich des Geburtstages gibt es für die Kleinen eine Zirkusvorstellung. Außerdem soll der neue Fußballplatz übergeben werden. Am Nachmittag können die Kinder mit Eltern und Gästen beim Forschertag mit Wasser, Luft und Papier experimentieren.

Seit 1995 ist die Volkssolidarität Rostock Träger der Einrichtung. In den 20 Jahren der Trägerschaft wurde das Haus von Grund auf saniert. Die Kindereinrichtung steht unter Denkmalschutz. Zurzeit werden 100 Kinder in sieben Gruppen von 14 Erzieherinnen betreut.

Die Kita wurde über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt, als Domenico Perani, Sieger der 11. Etappe der Friedensfahrt, am 21. Mai 1979 die Kinder besuchte. Zehn Jahre später erhielt die Einrichtung den Namen der Rostocker Reformpädagogin Marie Bloch.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Hansaviertel: Anwohnerparken kommt im Herbst

Stadt kauft für Einführung modernste Software / Weiteres Parkhaus gefordert