Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Kita: Pölchow will Zuschuss erhöhen
Mecklenburg Rostock Kita: Pölchow will Zuschuss erhöhen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.02.2018
Pölchow

Die Gemeinde Pölchow möchte die kommunalen Anteile ab 1. März 2018 für die Kindertagesförderung festsetzen. Darüber beraten die Gemeindevertreter in ihrer nächsten Sitzung. Speziell geht es um die Gesundheits-Kita „Sonnenkäfer“ in Wahrstorf.

Jana Bruder als selbstständige Trägerin dieser Kita hatte einen Antrag auf neue Entgelte beim Landkreis Rostock gestellt. „Der Träger begründet die Erforderlichkeit mit Kostenveränderungen. Die letzte Leistungsvereinbarung der Gesundheits-Kita ,Sonnenkäfer’ stammt vom 23. September 2015“, heißt es in der Begründung.

Beschlossen werden soll, dass ab 1. März der kommunale Anteil unter anderem für die Krippe (ganztags) von 230,08 auf 266,86 Euro angehoben werden soll. Bei der Betreuungsart Krippe (halbtags) soll der Anteil von 92,04 auf 106,75 Euro steigen. Beim Kindergarten (ganztags) soll sich der Anteil von 129,09 auf 141,14 Euro ändern (halbtags von 51,63 auf 56,45 Euro). In diesem Zusammenhang soll sich ebenfalls der Elternbeitrag ändern.

Sitzung: 13. Februar, 19 Uhr, Sportlerheim Pölchow

OZ

Anna Shyrykhay, Carlos Alexandru Taranu, Thalea Paschel und Tim Dreiucker vom WSC Rostock werden Deutsche Jugendmeister

13.02.2018

Rostocker Forscher führt Experimente zur Distanzabschätzung durch

13.02.2018

Studie der Uni analysiert, wieviel Euro eingesetzt werden müssen, um eine Kinokarte zu verkaufen

13.02.2018