Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Klare Niederlage: Seawolves verpassen Titelgewinn
Mecklenburg Rostock Klare Niederlage: Seawolves verpassen Titelgewinn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:20 05.05.2018
Zaire Thompons (r.) im Spiel der Rostock Seawolves bei den Scanplus Baskets Elchingen Quelle: René Warning
Rostock

Die Rostock Seawolves haben am Samstagabend den Titelgewinn in der 2. Basketball-Bundesliga ProB verpasst. Gegen die Scanplus Baskets Elchingen verloren die Ostseestädter 67:85 (39:46) und verspielten ihren Vorsprung von einem Punkt im Rückspiel. Trost spendet der Aufstieg in die 2. Bundesliga Pro A, den sich die Seawolves bereits mit dem Finaleinzug gesichert hatten.

Vor 945 Zuschauern in der Brühlhalle in Oberelchingen, starteten die Seawolves schlecht ins Spiel und mussten nach zehn Minuten bereits einem 14-Punkte-Rückstand hinterherlaufen. Eine Hypothek, die auch eine Leistungssteigerung nicht wettmachen konnte.

Für die Seawolves geht es nun in die Sommerpause. Alle Fans, die ihr Team verabschieden wollen, können die Mannschaft am Sonntag ab 15.00 Uhr beim Fanfest in der Ospa-Arena (Tschaikowski-Straße 45) besuchen.

René Warning

Für die Rostock Seawolves steht heute Abend (19.00 Uhr) im bayerischen Elchingen das letzte Spiel einer atemberaubenden Saison auf dem Programm.

05.05.2018

Verbandsliga am Sonnabend: Der MSV bleibt nach 3:2-Erfolg dem Güstrower SC auf den Fersen / Im Tabellenkeller feiert der FC Pommern Stralsund einen Kantersieg.

05.05.2018

Hansa Rostock: Die Einzelkritik vom 37. Spieltag

05.05.2018