Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Künstlerische Arbeiten für Toleranz und Respekt

Rostock Künstlerische Arbeiten für Toleranz und Respekt

Am Kunstprojekt „Ship of Tolerance“ beteiligen sich auch Schüler aus Rostock. Aufgerufen hatten die Künstlern Ilya und Emilia Kabakov.

Voriger Artikel
Ferienspaß mit den Kanuten
Nächster Artikel
IG Metall setzt Warnstreiks bei Airbus und Werften fort

In der Rostocker Kunsthalle beteiligt sich auch die Schülerin Hannah Schimanke (12) an der Mal-Aktion für Rücksichtnahme und Respekt.

Quelle: Dietmar Lilienthal

Rostock. Buntes Treiben in der Rostocker Kunsthalle: 60 Schüler der 7. Klasse der Ecolea-Schule aus Rostock-Warnemünde haben sich an dem von den Künstlern Ilya und Emilia Kabakov initiierten Projekt „Ship of Tolerance“ beteiligt. Dieses „Schiff der Toleranz“ ist aus Holz, über 20 Meter lang und erhält ein Segel aus 125 bemalten Tüchern. Zur Gestaltung der Segelfläche haben die Künstler öffentlich aufgerufen. 

Grundgedanke des „Ship of Tolerance“, das ab 19. Mai auf der Warnow am Rostocker Stadthafen zu sehen sein wird: Toleranz und Respekt gegenüber fremden Kulturen und Ideen sowie die Akzeptanz der Unterschiede. Diese Hauptbotschaft ist auch in einer Stadt wie Rostock zu verwirklichen, in der schließlich Menschen aus über 90 Nationen leben – das war der Ansatz der Künstler Ilya und Emilia Kabakov.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Labor für Europa
König Willem-Alexander und Königin Máxima starten das Glockenläuten.

Musik, Lichtshows und sogar Pferde: Das niederländische Leeuwarden startet das Kulturjahr 2018. Das Königspaar gibt das offizielle Starzeichen.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
OZ-Forum zum Teepott: Verkauf des Grundstücks spaltet Warnemünder

Niemand im Teepott zweifelte an, dass Warnemündes wertvollstes Denkmal saniert und als Müther-Bau erhalten werden muss.