Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Besucheransturm zur Ausstellung der Hobbykünstler
Mecklenburg Rostock Besucheransturm zur Ausstellung der Hobbykünstler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:45 06.03.2015
Die Ausstellung „Rostock kreativ“ ist am Donnerstag in der Kunsthalle eröffnet worden. Quelle: Ove Arscholl
Rostock

Rekordbeteiligung bei der sechsten Schau „Rostock kreativ“ der OSTSEE-ZEITUNG und der Kunsthalle: 713 Hobbykünstler zeigen bis zum 15. März in der Kunsthalle ihre Bilder und Skulpturen – 123 mehr als im vergangenen Jahr. „Es ist eine einzigartige Veranstaltung“, sagt OZ-Lokalchef Frank Pubantz während der Ausstellungseröffnung. „Wir hätten nicht gedacht, dass sie so erfolgreich wird“, fügt Kunsthallen-Chef Jörg-Uwe Neumann hinzu.

Sieben Tage lang haben 27 ehrenamtliche Helfer die Bilder und Skulpturen entgegengenommen, beschriftet und platziert, darunter auch Mitglieder vom Förderverein „Freunde der Kunsthalle“. „Es sind tolle, schöne Werke, an Motiven ist wieder alles vertreten. Die Freude und Dankbarkeit der Künstler haben wir gemerkt“, sagt Elke Baaske vom Förderverein.

Die Themen der Bilder sind vielfältig. Der Warnemünder Leuchtturm wurde öfter als Motiv gewählt, auch die „Georg Büchner“ findet der Besucher. Ein Bild zeigt die Erdkugel auf einem Schwimmring treibend. Ein Favorit von Karin Kracht. Die Zingsterin begleitet ihre Schwester Birgit Mundt, die ein Bild abgeben hat. „Ich bin ihr größter Fan“, sagt Kracht.

Birgit Mundt hat ein Frauenporträt gemalt. An der Kunstschule in der Frieda 23 nimmt sie Unterricht in Ölmalerei. „Ich male in jeder freien Minute in der Küche. Ich habe einen toleranten Mann und darf alles stehen lassen“, sagt die Prerowerin und lacht.

Die Ausstellung kann bis zum 15. März täglich von 11 bis 18 Uhr in der Kunsthalle, Hamburger Straße, besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. Die Besucher können ihren Publikumsliebling in den Kategorien Malerei und Skulptur wählen.



Anja Levien