Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Dreharbeiten für neuen Polizeiruf starten am Mittwoch
Mecklenburg Rostock Dreharbeiten für neuen Polizeiruf starten am Mittwoch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:36 16.04.2013
Am Mittwoch starten in Rostock wieder die Dreharbeiten für den neuen Polizeiruf 110 mit Anneke Kim Sarnau und Charly Hübner. Quelle: NDR/Marcus Krüger
Rostock

Unter dem Arbeitstitel „Liebeswahn“ starten die Dreharbeiten für eine neue Folge des Rostocker „Polizeiruf 110“. Ab Mittwoch stehen dafür Charly Hübner als Kommissar Alexander Bukow sowie Anneke Kim Sarnau als seine Kollegin Katrin König in Rostock sowie in Hamburg vor der Kamera, wie der NDR am Dienstag mitteilte. Regie führt Thomas Stiller, der auch das Drehbuch schrieb. Für Sarnau und Hübner ist es der neunte Einsatz im NDR-„Polizeiruf 110“.

Aufgeklärt werden muss ein besonders brutaler Mord, bei dem einem Lehrer die Zunge herausgeschnitten wurde. Die Spur führt demnach in die SM-Swingerszene. Als auch die Kommissare selbst sowie Bukows Familie ins Visier des Mörders geraten, zählt jede Sekunde, um nicht ein weiteres Opfer beklagen zu müssen.

Das Erste wird den „Polizeiruf 110: Liebeswahn“ den Angaben zufolge im kommenden Jahr zeigen.

OZ

Anzeige