Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Film über indische Müllsammler gewinnt Festival

Rostock Film über indische Müllsammler gewinnt Festival

Der 18-jährige Berliner Nachwuchsregisseur Daniel Asadi Faezi wurde für den Kurzfilm „Koora“ von der Jury des Filmfestivals im Stadthafen (FiSH) in Rostock zum Sieger gekürt.

Rostock. Der Kurzfilm „Koora“ des 18-jährigen Berliner Nachwuchsregisseurs Daniel Asadi Faezi ist der Gewinner des diesjährigen Festivals im Stadthafen (FiSH) in Rostock. Wie das Institut für neue Medien am Sonntag mitteilte, zeigt die knapp zehnminütige Dokumentation das Leben der Müllsammler auf einer Deponie im indischen Kalkutta. Die fünfköpfige Jury lobte neben der Vielschichtigkeit des Themas vor allem die Zurückhaltung des Regisseurs und die technische Umsetzung. Der Gewinner erhielt 2000 Euro Preisgeld, ein Förderbudget von 5000 Euro sowie die Goldmedaille des Bundesverbandes Deutscher Film-Autoren (BDFA).

Insgesamt waren für den bundesweit ausgeschriebenen Kurzfilm-Wettbewerb 465 Filme eingereicht worden, 35 wurden während des Festivals im Stadthafen vorgeführt. Die Jury vergab Sach-, Geld- und Förderpreise im Wert von insgesamt 12 000 Euro.

 

 

Festival Fish

 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
SV Warnemünde verliert Spiel um den Klassenverbleib

Zweitliga-Volleyballer haben beim 0:3 in Delbrück keine Chance und müssen wohl nach nur einem Jahr zurück in die 3. Liga absteigen