Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Galerie Möller zeigt Malerei von Britta Naumann

Warnemünde Galerie Möller zeigt Malerei von Britta Naumann

Die Galerie Möller am Alten Strom zeigt seit ein paar Tagen unter dem Titel „Landscapes“ Malerei und Zeichnungen von Britta Naumann sowie Schmuck von Dieter Dill.

Warnemünde. Die Galerie Möller am Alten Strom zeigt seit ein paar Tagen unter dem Titel „Landscapes“ Malerei und Zeichnungen von Britta Naumann sowie Schmuck von Dieter Dill.

Die Rostockerin Britta Naumann hat an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig studiert. Sie entwickelte im Laufe der Jahre eine eigene unverwechselbare Handschrift, mit der sie aus der norddeutschen Kunstlandschaft nicht mehr wegzudenken ist. Die Landschaft dominiert in dieser Ausstellung. Mehr denn je dominiert in ihren Bildern eine starke Materialpräsenz durch Sedimente und Fundstücke, die gleichberechtigt zu Farbe und Form in die Komposition einfließen.

Aus dem Schwarzwald reiste Dieter Dill zu seiner dritten Ausstellung in Warnemünde an. Seine Arbeiten sind plastische Miniaturen, in denen er im Wechselspiel von Linearem, Räumlichem und Figürlichem Situationen thematisiert. Mit Miniaturfiguren erzählt er Geschichten. In der Regel sind sie in der Schleudergusstechnik entstanden. Silber und Gold sind seine Grundmaterialien.

Die Galerie, Am Strom 68, ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Ausstellung läuft bis zum 19. April.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Krankenhaus stößt an Grenze

Rekord im Krankenhaus Bad Doberan: Im vergangenen Jahr wurden so viele Patienten stationär behandelt wie nie zuvor am Standort Bad Doberan. Doch mit 7235 Patienten gelangt die Einrichtung auch an ihre Grenzen.