Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Kulturhistorisches Museum zeigt Werke von Barlach

Rostock Kulturhistorisches Museum zeigt Werke von Barlach

Mit der Ausstellung „Ernst Barlach. Skulptur und Zeichnung“ erinnert das Kulturhistorische Museum Rostock von Donnerstag an an den 75. Todestag des Bildhauers.

Voriger Artikel
Riesige Stahlskulpturen im Park der Kunsthalle
Nächster Artikel
Merkel wird Schirmherrin der Hanse Sail

Barlach auch für für Kirchenräume geschaffene Werke bekannt. Foto: B. Wüstneck

Rostock. Wie Museumschef Steffen Stuth am Mittwoch sagte, gibt die bis zum 26. Mai dauernde Ausstellung mit rund 40 Werken Barlachs (1870-1938) Einblicke in die Arbeit des Expressionisten, der viele Jahre in Güstrow lebte.

Es werden Werkmodelle und Plastiken in Bronze wie „Der Geistkämpfer“, „Der Spaziergänger“ oder „Mutter Erde“ sowie mehrere Zeichnungen gezeigt. Die Ausstellung werde zusätzlich durch Filmvorführungen und Vorträge begleitet.

Lesen Sie mehr zum Thema in der Donnerstagsausgabe der OSTSEE-ZEITUNG.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Florian Silbereisen feiert großes Schlagerfest in neuer Stadthalle

Mit 3800 Gästen haben Jürgen Drews, Ben Zucker, Klubbb3, Helene Nissen und Ross Antony gestern mit Party-Hits ein Fest der guten Laune gefeiert.