Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Wettbewerb für Musiker
Mecklenburg Rostock Wettbewerb für Musiker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.09.2013
Östliche Altstadt

Die besten Nachwuchsmusiker Deutschlands kommen nach Rostock. Anlässlich des Wettbewerbs „Wespe — Wochenende der Sonderpreise“, stellen die Preisträger des Bundeswettbewerbes „Jugend musiziert“ am 20. und 21. September in fünf Kategorien ihre jeweilige Interpretation selbst gewählter oder selbst komponierter Werke vor. Der Unterschied zu „Jugend musiziert“: „Die Teilnehmer spielen nicht nur Ausschnitte aus einem Werk, sondern haben die Aufgabe, sich mit ganzen Werken auseinanderzusetzen“, sagt Edgar Auer, Projektleiter von „Jugend musiziert“.

Rostock ist das erste Mal Gastgeber des Wettbewerbs, der 2008 ins Leben gerufen wurde. 130 Teilnehmer zwischen 13 und 21 Jahren haben sich angemeldet. Die Gewinner der einzelnen Kategorien erhalten Geldpreise im Gesamtwert von 25 000 Euro. Das Geld wird von verschiedenen Institutionen gestiftet, darunter die Stadtwerke Schwerin.

Die Wertungsspiele sind öffentlich und kosten keinen Eintritt. In der Hochschule für Musik und Theater (HMT) finden die Vorführungen in den Kategorien Eigenes Werk, Eigenes Werk Pop und eines Werkes einer Komponistin am Freitag, 20. September, von 14.30 Uhr bis 17.45 Uhr und Samstag, 21. September, von 9.30 Uhr bis 14.45 Uhr statt. Im Konservatorium finden die Wertungsspiele in den Kategorien Klassische Moderne und Verfemte Musik am Freitag von 14.30 Uhr bis 17 Uhr und Samstag von 9.30 Uhr bis 16 Uhr statt. Am Sonntag werden die Preisträger nach dem Abschlusskonzert um 11 Uhr im Konzertsaal der HMT bekanntgegeben. Karten kosten 10 Euro, ermäßigt 5 und sind in der Wallstraße 1 erhältlich.

Anja Levien

Anzeige