Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Kulturelles und Kulinarisches in Teutendorf
Mecklenburg Rostock Kulturelles und Kulinarisches in Teutendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.05.2017
In der Schwarzen Scheune Teutendorf gibt es am 25. Mai eine Himmelfahrtsparty Quelle: Foto: Jürgen Falkenberg

Das Schwarze Scheune Team in Teutendorf kündigt auch mit seinem Veranstaltungskalender 2017 viel Freude und Vergnügen für die Gäste an. „Wir sind eine Bürgerinitiative, eine Interessenvereinigung von engagierten Menschen. Wir haben einen festen Kern von zehn Mitmachern und zu jeder Veranstaltung weitere ehrenamtliche Helfer“, sagt Eberhard Adler.

In vielen Jahren hat sich eine Reihe von Programmpunkten etabliert, die kulturelle und kulinarische Genüsse versprechen. Auftakt ist alljährlich die Himmelfahrtsparty Ende Mai. Seit 2015 gibt es Mitte Juni das romantische Frühstück im Park Gut Teutendorf. „Die Eckregeln: Tisch kaufen, Imbiss mitbringen, Freude haben“, fasst Eberhard Adler zusammen, der auch sagt: „Das Geld wird für die Unterstützung von Flüchtlingskindern eingesetzt“.

Kabarett aus Leipzig mit „Männer to go“ im Juli, Brunch mit Livemusik mit dem Pasternack Swing Trio Ende Juli (25 Euro) und der Klavierabend mit Prof. Matthias Kirschnereit (1. September), ebenfalls schon Tradition, schließen sich an. Die Teutendorfer Wies’n am 16. September versprechen mit „Die JunX“, mit Wies’nbier und Brotzeit viel Spaß. Reiner Gutewort spielt Mitte Oktober auf zum rustikalen Grünkohlessen, bevor mit der zweiten Ausgabe des Scheunenmarktes am 5. November der Veranstaltungsreigen endet. „Gegen Standgebühr kann jedermann daran teilnehmen“, sagt Eberhard Adler.

Jürgen Falkenberg

Veranstaltungen im Überblick: https://schwarze-scheune-teutendorf.de/

OZ

Mehr zum Thema

Mit Gespür für den Moment schoss der Stralsunder Fotografen Harry Hardenberg einzigartige Bilder

06.05.2017

Günter Semmerow, Geschäftsführer der Lübecker Nachrichten, reiste im Dezember 1989 nach Rostock / Partner von OZ und LN entwickelten 1990 eine gemeinsame Idee zur Zukunft der „OSTSEE-ZEITUNG“

06.05.2017

38 Jahre wirkte die OSTSEE-ZEITUNG als Organ der SED-Bezirksleitung Rostock, danach seit gut 27 Jahren als unabhängige Tageszeitung. Ein Gespräch mit den Chefredakteuren Andreas Ebel und Dr. Siegbert Schütt.

06.05.2017
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 11: Das Schulzentrum Paul-Friedrich Scheel - Beste Bedingungen für jedes Kind

Schulzentrum Paul-Friedrich Scheel legt Schwerpunkt auf körperliche und motorische Entwicklung

02.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 10: Die Werkstattschule in Rostock - Eine Schule zum Wohlfühlen

Werkstattschule vereint pädagogische Ansätze / Fächerübergreifendes Arbeiten in „Werkstätten“

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 9: Die Waldorfschule - Epochen, Kunst und Handwerk

Ästhetik und künstlerisches Schaffen prägen Lehreinrichtung / Eltern zeigen viel Initiative

07.02.2018
Anzeige