Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Kunden starten Hilfsaktion für Umsonstladen
Mecklenburg Rostock Kunden starten Hilfsaktion für Umsonstladen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.03.2013
Sabine Schönwetter (68, r.) zeigt ein Motiv der Foto-Aktion zur Unterstützung des Umsonstladens in Lütten Klein. Quelle: Björn Wisker
Lütten Klein

Unterstützung für den Umsonstladen in Lütten Klein: Viele Kaufhaus-Kunden stellen sich — unter anderem mit einer

Foto-Aktion — auf die Seite der Ehrenamtler. Diese sahen sich kürzlich Spitzel-Vorwürfen von Anwohnern ausgesetzt. Dagegen wehren sich viele andere Bedürftige: „Diese Räume sind ein wichtiger Treffpunkt im Stadtteil geworden, ich kann nicht verstehen, wie sich Leute so böse über die Freiwilligen äußern können", sagt Vanessa Brastowsky (60). Seit Jahren durchstöbert sie, wie monatlich etwa 2500 weitere Kunden, die Regale nach Jeans, Jacken, Decken und Co.. In den vergangenen Tagen druckten Kunden einige Fotos auf dem Computer aus, bastelten eine Collage und schenkten sie den Helfern als Zeichen ihrer Wertschätzung. Der Grund: „Die Kritik, das die Leute hier die Spenden überwachen würden, hat auch mir als Kunde wehgetan“, sagt Norbert Hoppe (59). Er wolle seine Sympathie für den Umsonstladen offen zeigen.

„Uns ist die soziale Komponente wichtig, das Gemeinschaftsgefühl“, sagt Franz Semberg, Geschäftsführer des Ladens, der seit acht Jahren existiert.

bw

Anzeige