Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Kunstexperte schätzt Werte

Stadtmitte Kunstexperte schätzt Werte

Stephan Schwarzl begutachtet am 21. April gratis.

Voriger Artikel
Schleuse am Mühlendamm bleibt dicht
Nächster Artikel
Keine neuen Toiletten fürs Seebad

Stephan Schwarzl

Quelle: Thomas Ulrich

Stadtmitte. Schätze schätzen: Wertvoll oder nicht? Original oder Fälschung? Kunstexperte Stephan Schwarzl sagt es am 21. April in der Zeit von 11 bis 16 Uhr im französischen Restaurant „Barili‘s“ — und zwar gratis. Im stilvollen ungewöhnlichen Ambiente des alten Kaufmannshauses in der Großen Wasserstraße 30 wird der aus Funk und Fernsehen bekannte Experte nicht nur den Wert der mitgebrachten Schätze bestimmen, sondern auch eine Menge dazu erzählen. Für die Aktion von Deluxe, einem Magazin aus dem Hause der Ostsee-Zeitung, können sich Interessenten (mit einem Objekt) bis zum 20. April unter ☎ 0381/45 82 60 (Michaelis & Collegen GmbH) anmelden. Es wird eine Uhrzeit vereinbart.

Der Kunstschätzer arbeitet die Liste der Anrufer der Reihe nach ab und begutachtet jedes Objekt — Gemälde, Münzen, Schmuck, Skulpturen und ähnliches — sechs bis acht Minuten. 50 Schätzungsteilnehmer sind möglich, also schnell anmelden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Florian Silbereisen feiert großes Schlagerfest in neuer Stadthalle

Mit 3800 Gästen haben Jürgen Drews, Ben Zucker, Klubbb3, Helene Nissen und Ross Antony gestern mit Party-Hits ein Fest der guten Laune gefeiert.