Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Läufer starten steil bergauf im Rostocker Nordwesten

Rostock Läufer starten steil bergauf im Rostocker Nordwesten

Lauffreunde aufgepasst! Am Sonnabend startet der 4. Rostocker Herbstlauf mit einem breiten Angebot für Jedermann.

Rostock. Lauffreunde aufgepasst! Am Sonnabend startet der 4. Rostocker Herbstlauf mit einem breiten Angebot für Jedermann. Der Zwei-Kilometer-Rundkurs durch den Rostocker Nordwesten bietet schöne Laufwege durch Parkanlagen und den Anstieg auf den fast 30 Meter hohen Rodelberg.

Am Fuße des Rodelbergs zwischen den Stadtteilen Lütten Klein und Evershagen erfolgt um 10.00 Uhr der Start für den Zweikilometer-Lauf. Im Anschluss folgen die Wettbewerbe über vier und sechs Kilometer.

Organisator Roman Klawun (49) von der Agentur Pro Event weiß: „Die Strecke ist eine kleine Herausforderung für Jedermann. Die vielen kleinen Kurven und der Anstieg sind nicht zu unterschätzen.“

Im Vorjahr waren mehr als 200 Aktive dabei. Den Streckenrekord auf dem Sechs-Kilometer- Kurs hält seit der Premiere der heutige Berliner Paul Schmidt. Er gewann in 17:58,2 Minuten.

Die Ausrichter Rostocker Citylauf und Pro Event geben dank der Unterstützung der Stadtwerke Rostock AG und der Krankenkasse Viactiv im Zielbereich für alle Teilnehmer Nudeln aus. Die Siegerehrungen mit attraktiven Preisen werden in der Sporthalle Kranichweg (unmittelbar im Start- und Zielbereich) durchgeführt. Dort stehen auch Umkleiden und Duschen für alle Teilnehmer bereit. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag bis 10.00 Uhr möglich.

Info unter: www.rostocker-herbstlauf.de oder ☎ 0381/3756920

pm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostocker Jubeltraube: Hansas B-Junioren feiern den Führungstreffer zum 1:0 von Sargis Martirosyan (Nummer 17), der von Oliver Daedlow umarmt wird.

Hansas U 17 schlägt die Hauptstädter 2:1 und überholt den direkten Konkurrenten / A-Junioren gewinnen 2:1 gegen Zwickau / Zwei Platzverweise bei Remis der U 21

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
DSV-Handballer spielen in Berlin zu undiszipliniert

Ohne ihren Trainer Lars Rabenhorst verlieren die Doberaner zum Rückrunden-Auftakt in der Oberliga bei der SG OSF mit 23:29