Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Land stellt 8,5 Millionen in Aussicht
Mecklenburg Rostock Land stellt 8,5 Millionen in Aussicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 27.09.2017
Das Segelsportgelände auf der Mittelmole und der Sportboothafen davor sollen grundlegend modernisiert werden.

Für den Aus- und Umbau des Sportboothafens in Warnemünde an der Nordspitze der Mittelmole hat das Land Mecklenburg-Vorpommern Fördergeld in Höhe von 8,57 Millionen Euro in Aussicht gestellt.

„Die Entwicklung und infrastrukturelle Ertüchtigung der Mittelmole ist ein notwendiger Schritt zum Erhalt und zum Ausbau einer wettbewerbsfähigen lokalen und regionalen Tourismuswirtschaft“, sagte Landeswirtschaftsminister Harry Glawe (CDU). Die Hafenanlage soll grundlegend ertüchtigt und ausgebaut werden, Bootsanlegestellen, Wasserwanderrastplatz und Sporteinrichtungen sollen entstehen. Die Gesamtinvestitionen für das Vorhaben belaufen sich etwa auf 9,52 Millionen Euro. Das Wirtschaftsministerium unterstützt das Vorhaben aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) voraussichtlich in Höhe von rund 8,57 Millionen Euro. Derzeit gibt es in Mecklenburg-Vorpommern 105 Sportboothäfen und 45 Wasserwanderrastplätze. Gästen stehen rund 400 wassertouristische Anlagen zur Verfügung.

OZ

Mehr zum Thema

In welchen Branchen hat eine Geschäftseröffnung gute Chancen? Und welche typischen Fehler machen Gründer? Die OZ sprach mit Benedikt von der Decken, Chef der Wirtschaftsauskunftei Creditreform MV.

22.09.2017

Der Radweg von Waase nach Wusse ist fertig. Weitere Projekte für Radler hat die Gemeinde in Planung.

22.09.2017

Im Rostocker Überseehafen entsteht eine weitere Silo- und Umschlaganlage

23.09.2017

Pünktlich zum 5. Geburtstag des Darwineums: Das am 24. Juli geborene Affen-Mädchen wurde im Rostocker Zoo getauft. An einer Online-Abstimmung hatten sich runf 7000 Zoofreunde beteiligt.

10.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 25: Das Abendgymnasium - „Jeder hat eine zweite Chance verdient“

Auf dem zweiten Bildungsweg können Erwachsene am Abendgymnasium das Abitur oder einen Teil der Fachhochschulreife erwerben.

07.02.2018
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 24: Die Krusensternschule - 330 Schüler, 15 Länder und eine Schule

Die gebundene Ganztagsschule setzt auf vorbildliche Berufsorientierung und die Förderung von Schülern aus allen Nationen.

02.02.2018
Anzeige